Frage von sofak5, 107

Mit Familienmitgliedern des Ex in Kontakt bleiben?

Ich mache bei der Stiefmama meines Ex im Sommer einen Ferialjob, was sie mir schon während der Beziehung angeboten hat. Ich habe sie, nachdem der Typ schon Schluss gemacht hatte, gefragt, ob das Angebot denn noch stehen würde und mitterweile habe ich den Platz fix in der Tasche. Nun bin ich mir aber nie so sicher, ob ich versuchen soll eine weitere Freundschaft zu ihr aufzubauen (wir verstehen uns an sich gut und haben uns seitdem auch schon auf nen Kaffee getroffen), oder ob ich mir der Einstellung hingehen soll, sie nachher nicht mehr zu sehen. Ich weiß nicht, ob wir nur noch wegen des Ferialjobs in Kontakt sind.. An der Stelle meines Ex wäre ich ja auch nicht gerade glücklich darüber, hätte da noch jemand Kontakt zu einem meiner Familienmitglieder.. Bitte um Rat. :)

Antwort
von thlu1, 41

Doch, man kann diese Kontakte durchaus weiter pflegen. Nachdem sich mein Bruder hat scheiden lassen, waren wir auch in dieser etwas komischen Situation. Unterm Strich habe ich den Kontakt zu meiner (Ex-) Schwägerin aufrecht erhalten. Er ist vielleicht nicht mehr ganz so regelmäßig, wie früher, aber das ist auch nicht so schlimm.

Antwort
von DODOsBACK, 28

Bisher kennst du v.a. die Stiefmutter deines Ex-Freundes. Nutze den Ferienjob, um "die Frau dahinter" kennenzulernen. Achte darauf, NICHT über den Ex/ eure Beziehung zu sprechen. Das artet (auch unbeabsichtigt!) schnell in Tratsch oder Lästerei aus, und das solltest du unbedingt vermeiden!

Wenn ihr euch gut versteht, ist eine Freundschaft eigentlich kein Problem - und nach deiner nächsten, übernächsten Beziehung ist der "Ex-Ex-Ex" dann irgendwann auch kein "Reizthema" mehr, sondern "nur noch" ihr Stiefsohn, den du mal näher kanntest...

Falls es aber noch Dinge gibt, die zwischen deinem Ex und dir nicht geklärt
sind, solltest du die VOR deinem Ferienjob in Ordnung bringen. Oder etwas mehr "Abstand" zu seiner Stiefmutter halten.

Sonst besteht die Gefahr, dass du die Frau nur benutzt, um ihm nachzuspionieren, ihn schlechtzumachen oder dich "zu rächen"...

Kommentar von sofak5 ,

Ok vielen Dank für die Antwort. ☺ Hab sie jetzt schon 2 Mal zum Kaffee getroffen und da wurde nie ein Wörtchen über ihn geredet. Will also garnicht nachspionieren oder ähnliches. Das mit dem Klären könnte sich als schwierig erweisen, weil ich wirklich keinen Kontakt mehr zu ihm habe und mich auch eigentlich garnicht bei ihm melden will (wir haben uns nicht gerade im Guten getrennt). Die Handynummer weiß ich zwar noch auswendig, wüsste aber nicht was ich sagen sollte, wenn ich ihn anrufe..

Antwort
von konstanze85, 19

Solange dieser Kontakt nicht dazu genutzt wird, wieder an den Exfreund ranzukommen und mit der Stiefmama nicht über den Ex gesprochen wird, um Informationen über ihn zu bekommen, kann man den Kontakt ruhig aufrechterhalten. Das wird sich doch eh während des Jobs ergeben, denke ich.

Antwort
von pesperus, 32

Ich würde mal schauen wie sie so reagiert und sich gibt. Wenn sie Offenheit signalisiert würde ich die Gelegenheit nutzen und eine Freundschaft aufbauen. Lass es einfach auf dich zukommen.

Antwort
von dirksowieso, 4

Finde ich generell nicht schlimm, denn das ist ja alles getrennt davon zu betrachten. Das eine ist der Job das andere war die Beziehungskiste.

Ob daraus unbedingt eine Freundschaft entsteht ist abzuwarten, denn in erster Linie bist du ihr zwar darüber hinaus noch immer sympathisch aber wenn du Bockmist bei dem Job baust wird sie das vermutlich ausblenden.

Also eher sachlich an die Sache rangehen, mal auf nen Kaffee reinschauen und dich zwar nicht abgeneigt ihr gegenüber geben aber lieber abwartend verhalten. Kommt mehr von ihr kannst du dich auch mehr öffnen und wenn nicht dann ist der Bruch auch nicht so zu verschmerzen, weil du keine Geheimnisse weitergegeben hast durch die man dich später verletzen könnte.

Antwort
von Fing5, 20

Überleg dir doch, wie wichtig es dir ist, Begegnungen mit deinem Ex zu vermeiden. Aus dem Ergebnis folgt dann alles weitere.

Antwort
von backtolife, 20

meine eltern sind geschieden und bevor meine mum neu geheiratet hat hatte sie noch voll viel kontakt mit der mutter meines vaters also ihrer schwiegermutter
wenn man sich versteht kann man ruhig in kontakt bleiben

Antwort
von EmtBayern, 23

Die Frage ist: Wie freundschaftlich Ihr beiden miteinander umgehen könnt. Geht dass nicht weil beide total verletzt sind und Ihr euch im Streit getrennt habt solltest du Abstand halten.

Im Ferienjob solltest du dich PROFESSIONELL gegenüber deiner Ex-Schwiegermutter verhalten, dass heißt kein "Servus Schwiegermutti lass uns mal Kaffetrinken oder so" 

Kommentar von sofak5 ,

Also ich geh schon ziemlich locker mit ihr um, seit der Trennung waren wir auch schon 2 mal im Kaffeehaus. Dass ich beim Job diesen Ton nicht anschlage ist natürlich klar 😉

Kommentar von EmtBayern ,

ich sag dass ja nicht aus Langeweile

Ich hab die Erfahrung gemacht dass viele dass nicht trennen können dass Berufliche und Private.

In meiner Ausbildung durften wir den Küchenchef dutzen und waren auch Privat zusammen unterwegs und ein paar Mitarbeiter hatten dann nicht mehr die nötige Distanz

Antwort
von Rosalielife, 32

Wenn du das trennen kannst und nicht insgeheim die Hoffnung hegst, so wieder mit deinem Ex in Verbindung oder mehr zu kommen, dann kannst du das tun.

Sei dir aber über deine innersten Motive klar und quäle dich nicht selbst.

Du würdest diese Frau nicht kennengelernt haben ohne deinen Ex, das ist Fakt und es könnte durchaus sein, dass darüber geredet wird, dass er kommt, dass er dich kalt erwischt, dass du wieder Gefühle hast oder mit der Zeit eure Beziehung anders bewertest.

Rechne damit. Bist du so stark, dass du dir das zutraust?

Kommentar von sofak5 ,

Ok vielen Dank für die Antwort. ☺ Hab sie jetzt schon 2 Mal zum Kaffee getroffen und da wurde nie ein Wörtchen über ihn geredet. Will also garnicht nachspionieren oder ähnliches. Um das gehts mir wirklich nicht. Ich denke nicht, dass mir das mit den Gefühlen passieren könnte.. Ich kann mir nicht mal mehr vorstellen, den wieder an meiner Seite zu haben. Da ist einfach viel zu viel pasiert. An sich vermisse ich auch nur seine Familie - ihn garnicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten