Frage von Jore0205, 12

Mit erkältung zum kindergarten?

Ich habe ein zweiwöchiges FREIWILLIGES praktikum jetzt in den ferien. Die erste woche ist rum und jetzt habe ich eine erkältung übers wochenende gekriegt. Nun ist meine frage, ob ich morgen lieber zu hause bleiben soll, da ich die kinder nicht anstecken soll.

Kommt dass dann irgendwie blöd rüber im kindergarten oder ist das OK.

Antwort
von Schuhu, 9

Wenn du dich einigermaßen hygienisch verhältst, ist so eine Erkältung kein Problem. Keine gebrauchten Taschentücher rumliegen lassen, in die Armbeuge husten, nicht in die Hand, trotzdem öfter die Hände gründlich waschen und Körperkontakt mit den Kindern aufs Nötigste beschränken.

Wenn jeder Erzieher im Kindergarten wegen Erkältung zuhause bliebe, wären die Kindergärten meistens geschlossen.

Antwort
von sozialtusi, 8

Wenn Du nicht bettlägerig oder fiebrig bist, geh hin. Kinder und Erzieherinnen laufen da auch erkältet rum.

Antwort
von PaiinZ19, 6

Ich finde gerade die Entscheidung ist die einzig richtige, sag im Kindergarten bescheid und steck nicht die Belegschaft und die Kinder an.

Gute Besserung :)

Antwort
von ich313313, 7

Ruf am besten an, bevor du hingehst. Die Erzieher(-innen) sind sicher schon früher da.

Antwort
von Otilie1, 10

da würde ich morgen früh einfach mal anrufen und fragen was du machen sollst

Antwort
von Cwaay, 12

Ich kenne nur Erzieherinnen die ständig Krank sind, aber auch wegen den Kindern, die sich immer und immer wieder gegenseitig anstecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten