Frage von InfamousDude, 36

Mit Erkältung zum Fußballspiel?

Hallo, gestern war ich noch kerngesund, bin dummerweise auch mit kurzer hose raus und musste dann heute in der schule viel nießen und nase ist bisschen verstopft. Der hals ist auch komisch, keine richtigen schmerzen, aber ich spüre das da was ist, noch kein schmerz/kratzen, aber bald. So, nun hab ich morgen ein Fußballspiel und es ist bisschen spät abzusagen, vorallem, weil wir auch unterbesetzt sind. Soll ich doch noch absagen oder spielen?

Antwort
von tobihatnefrage, 22

Die Entscheidung kann dir keiner nehmen...kommt natürlich auch an wie schwer die Erkältung ist. Ich hab auch schon wenn ich angeschlagen war Fußball gespielt und hab es im Nachhinein bereut, bzw es ist schlimmer geworden. Meiner Erfahrung nach kann sich der Zustand über Nacht aber noch sehr verändern...ich würde einfach mal ne Nacht drüber schlafen und je nachdem wie wohl du dich fühlst, also ob du dich fit fühlst entscheiden ob du absagst oder nicht. Wenn du hingehst zieh dich, auch wenn du dich gesund fühlst, warm an!
Gute Besserung,
Gruß Tobi

Antwort
von polarbaer64, 12

Entscheiden musst du das selber. Aber eigentlich gibt es nichts zu entscheiden. Mit einer Grippe ist es gefährlich Sport zu machen. Das kann das Herz zu sehr belasten. Es ist schon manch einer auf dem Sportplatz umgekippt:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/erkaeltung/sport-bei-erkaeltung/

Wenn du dir jetzt ein Bein gebrochen hättest , hättest du ja auch nicht am Spiel teilnehmen können. Wenn du WhattsApp hast, schreibe dem Trainer jetzt gleich, dann weiß er es schon und kann sich drauf einstellen.

Gute Besserung!

Antwort
von mekkesfighter, 18

Absagen Gesundheit geht immer vor

Antwort
von MutZurWarheit, 15

Warte bis morgen ab aber bei der Kälte erkältet zu spielen ist immer ein Risiko und kann auch schlimme Langzeitwirkugen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community