Frage von Crangelos, 22

Mit einseitiger Mittelohrentzündung ins Musical gehen?

Huhu zusammen, meine Frage könnt ihr eigentlich der Überschrift entnehmen. Wir haben für Samstag Karten für ein Musical. Da jetzt eine einseitige Mittelohrentzündung hinzukam, wo gegen ich aber Antibiotikum nehmen, interessiert es mich, ob eine Mittelohrentzündung dahingehend kein Problem darstellt. Muss ich etwas befolgen? Evtl. Ohrenstöpsel für die eine Seite oder aber Watte in irgendwelche Ölen getunkt? Vielen Dank im Voraus - Crangelos

Antwort
von Kirby1978, 13

Hallo, 

das Problem ist daß dein Trommelfell bzw Ohr ja nun stark gereizt ist. 
Ich selber habe schon 3x einen Hörsturz gehabt auf Grund grippaler Infekte usw incl. Tinitus.
Wenn es sich wirlich nicht vermeiden oder umdisponieren lässt auf jeden Fall Ohrenstöpsel. 
Im Grunde würde ich aber von dem Musicalbesuch grundlegend abraten.
Die Gefahr daß etwas schlimmeres daraus resultieren könnte ist leider doch gegeben.

Antwort
von diePest, 15

Wenn deine Schmerzen nicht zu arg sind, ist das kein Problem.. du musst nichts beachten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community