Frage von xXQuestions, 28

Mit einer Sozialen Phobie Öffentlich fahren?

Hallo(: Also ich habe das Problem, dass ich schon seit einem Jahr eine Sozial Phobie habe. Sonst hatte ich keine riesen Probleme mit der Schule da ich den Privaten schul bus benutzen konnte. Aber jetzt wurden die Zeiten geändert und ich muss ab morgen Öffentlich fahren. Jetzt weiß ich aber nicht was ich machen soll. Wenn ich unter größeren Menschen Massen bin habe ich immer das Gefühl, dass ich sehr dringen auf die Toilette muss. Und das ist ein sehr unangenehmes Gefühl wenn man öffentlich unterwegs ist und nirgends wo eine Toilette ist. Dadurch bekomme ich noch mehr Angst und bin meistens kurz davor in Tränen auszubrechen. Meine "Freunde" kümmert das nicht. Und das macht die Situation nicht besser, da ich das Gefühl habe das sich niemand um mich herrum um mich sorgen würde. Ich habe erst Ende September ein Termin beim Physiologen und ich bin extrem am verzweifeln, weil ich nicht weiß was ich machen soll.( Meine Mutter hat schon öfters Termine gemacht,nur ich habe mich nie getraut) Hat vlt. jemand ein Tipp? Ich wäre Super dankbar! LG(:

Antwort
von asjoker, 12

Jeder Mensch hat seine ängste.. ich will nicht großartig wie ein Psychologe sprechen aber das ist klar dein Unterbewußtsein das es in dir auslöst..

Ich bin der Meinung man sollte sich seinen ängsten stellen und einfach ssich selber einreden das man das packt ! Es gibt nichts stärkeres als dein Unterbewusstsein.. wenn die Menschheit diese region erforschen würde könnte man alles heilen.. du hast sicherlich vol Plazebo effekt gehört .. zb. Ein arzt sagt dir nimm.die tabletten und es wird alles perfekt und du hast keine schmerzen oder. Sonnst was.. die tabletten habenn nichts gebracht aber dadurch das du es von einem profi gehört hast redest.du dir ein das es was bringt..
Sei stark überwinde dich undd blende alle.einfach aus wir sind alle menschen und wenn du was möchtest dann bekommst.du es auch hin !
Lg asjoker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community