Frage von KitKatKitti, 54

Mit einer Brandblase zum Arzt?

Ich war gestern auf einer Party, wo es natürlich auch Alkohol gab. So weit so gut. Nach dem ich etwas zu tief ins Glas geschaut habe, muss ich mich wohl an einer Zigarette verbrannt haben. Bis ich das gemerkt habe war es zu kühlen schon zu spät. Als ich dann heute Morgen aufgewacht bin, hatte ich eine etwa 1×2 cm große Blase am Unterarm. Ich hab die Blase und eine kleine Wunde daneben mit Desinfektionsmittel "gereinigt" und eine Wundheilungscreme drauf gemacht. Jetzt die Frage: sollte ich damit morgen trotzdem zum Arzt (die blase tut nicht weh, jedoch ist es um die Wunde etwas rot und warm, also wahrscheinlich entzündet)?

Antwort
von amchen1993, 39

Brand wunden sind immer rot ist ja eine Verbrennung . ich wurde es beobachten wenn der Umkreis von rot sich erweitert hat oder ein roter strich von der wunde entsteht ( Blutvergiftung) . hohle dir in der Apotheke salbe gegen Brand Verletzung und binde es eins bis zwei Tage ab . fals du dir Gans unsicher bist geh einfach zum Arzt

Antwort
von Granja123, 33

Wenn du dir unsicher bist, suche umgehend einen Arzt aufsuchen, jedoch gehe ich davon aus, dass es nicht nötig sein wird 😃

Wahrscheinlich reicht eine entzündungshemmende salbe 😃

Kommentar von Suesse1984 ,

Viel mehr würde der Arzt vermutlich auch nicht machen ;)

Antwort
von Ascar1, 35

das behielt von alleine. aber bloß keine Salbe in eine Wunde schmieren, das brennt und entzündet sich schneller als man denkt (aus Erfahrung)

Kommentar von KitKatKitti ,

Oke, danke :)

Kommentar von Ascar1 ,

ups, verheilt* :D

Antwort
von CardenMaddox, 24

Ich würde weiter salbe draufscheint aber auf alle Fälle nicht aufstechen

Antwort
von Asgard26, 26

quatsch wieso sollte man mit sowas zum Arzt müssen??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community