Mit einem Shell-Script andere Shell-Scripte in verschiedenen Verzeichnissen/Users ausführen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

schreibe doch einfach die Script-Datei-Namen mit vollem Pfad in eine Datei, mache sie ausführbar und führe sie bei Bedarf aus.
Sollte so eine Datei durch einen anderen User ausgeführt werden, dann (für diese Datei)

echo <Passwort-des-Users> | su <dieser-User> -c <auszuführende-Script-Datei>

 

denn die Verzeichnisse/User sind ja alle mit einem Passwort geschützt!

wie ist das zu verstehen?
sind die Verzeichnisse verschlüsselt oder hast du nur nicht die Zugriffsrechte?

Hilfreich könnte auch sein, alle betreffenden User ( dich eingeschlossen) in eine Gruppe einzuordnen und den Dateien Ausführungsrechte  für diese Gruppe zu geben.

Etwas aufwändiger aber sicherer ist, das über ssh auszuführen.
Das geht dann ohne Passwort, wenn jeder User den public-key  des ausführenden Users "kennt".

Dann

ssh user@localhost  <Pfad+Script-Datei>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloeschen183
20.07.2016, 19:50

Das ist halt so: Mein Root-Server stützt ab und zu mal ab - auf dem Root befinden sich User (adduser "Name"), in dieses Verzeichnis habe ich dann z.B TeamSpeak installiert, nur ich hab halt für jeden Gebrauch einen neuen, passwortgeschützten User erschaffen. Anstatt mich für jeden anzumelden und das Screen wieder zu starten will ich eine ShellDatei in bsp. dem neuen Verzeichnis/User "ServerNeustart", wo ich diese nur ausführen kann und dann startet bsp. Teamspeak3,... alles komplett "alleine"!

0

Was möchtest Du wissen?