Mit einem Mann aus dem Internet treffen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nachdem Du, wie Du in einer anderen Frage am 26.3. geschrieben hast, im 4.Monat schwanger bist, ist vielleicht der Zeitpunkt nicht gerade ideal. Du wirst den Verdacht, dass Du einen Ersatzvater für Dein Kind suchst, schwerlich entkräften können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du machen. Ich würde es aber an einem öffentlichen Ort machen, um das Risiko geringer zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag zur Sicherheit jemandem Bescheid. Er soll entweder mit dir zum Treffen, oder sich ''zufälliger Weise'' in der Nähe aufhalten, dich eventuell einmal anrufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen sehr netten Mann..kennengelernt. Er ist charmant, sieht toll aus und ist Leiter eines Amtes. Mir fehlen die Worte bei diesem tollen Mann.

aber es ist ein Mann , kein Gott ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du denn, Kirschi?

Wenn es ein Treffen am Tage, in einem belebten Café oder.. bei Mc.D. oder sowas in der Art werden kann - warum nicht? Verrate nichts von Dir. (Adresse etc.) Hoffentlich hat er nicht hochgestapelt. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt Männer, die auf schwangere Frauen als Fetisch stehen.
Ich wäre vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Internet sind alle Toll und in gehobenen Positionen, ( normale Arbeiter habe ich noch nicht kennen gelernt ), aber die Realität sieht meistens anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Begleitperson mit und triff dich in einem öffentlichen Gebäude, dann dürfte nicht viel passieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist erst enmal Vorsicht angesagt.

Treffen NUR mit einer Begleitperson an einem öffentlichen Ort.

Nicht gleich nach dem Treffen diesen Ort verlassen. Die Person erst näher kennen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triff dich an einem öffentlichen Ort (Kaffee, Restaurant oder ähnliches) und sorg dafür, dass du den Hin- und Rückweg alleine machen kannst. Wenn du dir unsicher bist, Teil ihm doch diese Unsicherheit einfach mit und schlag vor, dass du eine Freundin mitbringst? Seine Reaktion wird dann eine Menge über Ihn verraten, denn wenn er dich wirklich treffen will, wird Ihn die Anwesenheit einer zweiten Person daran nicht hindern. Umgekehrt würde es dich ja sicherlich auch nicht stören, oder?

Und wenn das Treffen dann richtig gut läuft und er im echten Leben so ist wie im Internet, kann sich deine Begleitperson ja immernoch ganz dezent aus dem Staub machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bestie10
03.04.2016, 15:52

dass du eine Freundin mitbringst?

sind wir ein Kindergarten ... ?

warum nicht die Mutter, das ist ein erstes Treffen, da ist jede weitere Person störend

Kaffee ist besser als Restaurant (Essen) da kann man sich bei Nichtgefallen schneller und problemloser abseilen

0

Meine Lebensgefährtin und ich sind einander vor 16 Jahren in einem Chat im Internet zufällig "über den Weg gelaufen". Es war für beide von Anbeginn an die große Liebe. Nach 3 Wochenendbesuchen bin ich zu ihr gezogen (wir haben damals 250 km voneinander entfernt gelebt), weil sie durch ihren Betrieb ortsgebunden und ich flexibler war. Seither sind wir nahezu ununterbrochen zusammen und können uns beide ein Leben ohne den jeweils anderen nicht mehr vorstellen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko ist immer 50:50 ob im richtigen Leben oder im Internet.

ich bin zwar ein Mann ,habe aber schon Erfahrung damit gemacht einen Partner (Frau) aus dem Internet zu treffen und hatte bis jetzt keinerlei schlechte Erfahrung.

Natürlich sollte man vorsichtig sein ,den im Internet kann man viel schreiben und die Bilder werden nicht daraufhin überprüft ob es wirklich dieser Mann ist.

Fakes gibt es genug im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
03.04.2016, 16:00

Fakes gibt es genug im Internet.

Fakes gibt es nicht nur im Internet. Auch im echten Leben wird oft mehr als genug geflunkert, was das Zeug hält.

0