Mit einem Jugend-Girokonto bei Amazon bestellen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das hast du bereits, als Jugendlicher darfst dich da nicht ohne Erlaubniss der Eltern anmelden. Schau in die AGB´s Nr. 17

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer\_cou?ie=UTF8&nodeId=505048



Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind dürfen Sie Amazon Services nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbar? Nein, sicher nicht. Aber keine Sachen ab 18 kaufen ;). Und keine Abbonements. Und das Geld muss dein Taschengeld sein, d.h. es wurde dir von deinen Eltern zum freien Ausgeben überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den AGB von Amazon entnehmen unter Punkt 17, dass das führen eines Amazon-Accounts erst ab 18 Jahren und der damit verbundenen Volljährigkeit gestattet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amazon ist ab 18J!
So steht's in den Amazon-AGB.
Minderjährige dürfen NICHT selbst über einen eigenen Amazon-Account bestellen.

Wer bei Amazon bestellt, muss grundsätzlich bestätigen, dass sie/er die Amazon-AGB, incl. Altersbeschränkung, akzeptiert.

Als Minderjähriger trotzdem SELBST mit einem eigenen Amazon-Account zu bestellen, obwohl man's bestätigt hat, ist ein Verstoß gegen die AGB.

So ein Verstoß kann langfristige Folgen haben, die Jugendliche noch gar nicht abschätzen können, z.B. in Bezug auf die Bonität.
Insbesondere wenn bei einer Bestellung mal was schiefläuft, kann das erhebliche Konsequenzen haben, wenn die Bestellung unter falschen Voraussetzungen getätigt wurde.

Und wenn du glaubst, dass bei DEINEN Bestellungen sicher alles gut laufen wird, dann schau dich hier in Forum mal um, WAS ALLES so schieflaufen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sniggelz
29.02.2016, 09:51

Stimme komplett zu. Die Vorsätzliche Verletzung der AGB könnte als Betrugsversuch ausgelegt werden. Nicht zu vergessen, dass den Eltern eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorgeworfen werden könnte...

0

Bei Amazon kannst du erst mit 18 bestellen.

Wenndu dein falsches Geburtsjahr eingibst machst du dich strafbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du machst dich nicht strafbar! Du hast nen Konto und solange Amazon von da sein Geld bekommt, ist alles in Ordnung :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das mit 16 auch schon gemacht, und mir ist nie was passiert. aber dass es legal ist, kann ich nicht bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?