Frage von jsunek87, 25

Mit einem Freund zerstritten was nun?

Ich habe mich mit einem Bekannten bzw. Freund zerstritten, den ich vor Monaten über eine App kennengelernt hatte. Wir konnten bis vor ca. 3 Wochen total gut miteinander. Jetzt habe ich erfahren, dass er mir seit ca. 1 Monat nur etwas vorhält, weshalb er mich nicht persönlich sehen könnte. Als ich mich bei ihm gemeldet habe, ist er schwierigen Fragen aus dem Weg gegangen. Er hat gemerkt, dass ich hinter seine Lüge gekommen bin, aber bisher hat er nichts eingestanden. Stattdessen durfte ich quasi selbst entscheiden was ich glaubte und was nicht. Auf jeden Fall habe ich den Kontakt abgebrochen. Ist es okay eventuel nochmal auf ihn zuzukommen und ihn um ein Gespräch zu bitten?

Antwort
von linillie, 25

Ich weiß nicht was genau passiert ist und worin die Lüge bestand oder wie du sie rausgefunden hast, das macht es nicht leicht für mich :/

Ich bin kein Mensch der rachsüchtig oder nur auf sich bedacht ist. Ich versuche immer beide seiten zu verstehen. Hast du mal versucht heraus zu finden, wieso sie es gemacht hat? Gebe (wenn du sie wieder kontaktierst) zu verstehen dass du dich verletzt fühlst und du die Freundschaft nicht einfach so weg geben willst, beschuldige sie nicht, weil sie "böse" war, du darfst aber auch nicht auf Knien zurück kommen. Versuch einfach mal seine Ansicht zu verstehen oder überleg ob es eventuell doch nicht so ist wie du dachtest.

Kommentar von jsunek87 ,

Danke:) Es ist so wie ich denke... Diese Lüge wäre für mich, und auch für jeden anderen, unverzeihbar. Aber klar, so etwas überstürzt abzubrechen ohne noch einmal richtig geredet zu haben finde ich blöd. Mir geht es darum, dass ich gerne noch ein letztes Mal von ihm die Wahrheit hören möchte und wieso er es nötig hatte mich DERART anzulügen. Normalerweise sehe ich für sein Verhalten keinen Grund... von heute auf morgen war alles anders

Antwort
von Othetaler, 22

Er ist / war nicht ehrlich zu dir. Zumindest gibt es etwas, was zwischen euch steht. Und er wäre an der Reihe, auf dich zuzugehen und die Sache zu klären.

Du solltest ihm nicht hinterherlaufen und es bei dem belassen, wie es jetzt ist. Vielleicht solltest du froh sein, dass es nicht zu einem Treffen gekommen ist.

Antwort
von SteffiSteinsgl, 15

Denke nicht, dass das viel bringen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community