Frage von Kirschmenthol, 35

Mit einem Fahrrad Auto angefahren... was folgt?

Auf dem nach Hause weg zur schule drehte ich mich immer um, da ich befürchtete, dass ein Auto kommen würde, sodass ich das parkende Auto vor mir nicht sah. Ich bin ausgewischen, aber hatte dabei mit meiner Handbremse eine Delle, welche kleiner ist als eine 20 Cent Münze, verursacht und zwei kleiner Kratzer vom Fahrrad. Natürlich bin ich sofort abgestiegen und habe den Besitzer gesucht und ihm Bescheid gegeben. Er ruft seine Versicherung. Meiner Mutter habe ich es natürlich erzählt. Was wird auf mich zukommen ? Bin 15

Antwort
von Apolon, 30

Deine Mutter soll den von dir verursachten Schaden ihrer Privathaftpflichtversicherung melden.

Diese nimmt dann mit dem Geschädigten Kontakt auf und erstattet ihm dem Schaden.

Gruß N.U.

Antwort
von kuku27, 8

Was auf dich zu kommt bestimmen deine Eltern. Da du keine Fahrerflucht begangen hast ist von Seiten Polizei  usw absolut nichts zu erwarten. Du hattest Pech und hast dich vorbildlich verhalten.

Antwort
von ErsterSchnee, 21

Das zahlt eure Haftpflicht. Wenn ihr die nicht habt, zahlen deine Eltern . 

Antwort
von izzyjapra, 27

Dir passiert gar nichts

Du bist über deine eltern versichert, die Versicherung zahlz den Schaden und gut ist

Antwort
von TestBunny, 24

Das regelt die Unfallversicherung. Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen.

Kommentar von Apolon ,

Deine Antwort ist unsinnig.

Für den Schaden ist die Privathaftpflichtversicherung der Eltern zuständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community