Frage von Bufkin, 48

Mit einem Downhillrahme, Doppelbrückengabel und Enduroteilen bergauf?

Hallo, Ich wollte fragen ob man mit einem Downhillrahmen mit einer Doppelbrückengabel, Enduro Laufrädern, einer großen Kassette etc., den Berg hoch kommt . Das würde dann insgesamt um die 15kg wiegen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 32

Wenn du voll das Tier bist und entsprechend fit, kannst du das schon schaffen.

Normalerweise hast du aber keine Chance, da die Federgabel und der Dämpfer den Großteil deiner Antriebsenergie schlucken.

Außerdem hast du extrem breite Reifen mit grobem Profil.

Mit einer großen Kassette mit vernünftiger Übersetzung kannst du es vielleicht schaffen. Hängt aber natürlich auch von der Steigung ab, die dein Berg hat.

Wahrscheinlich bist du dann aber schneller, wenn du hoch schiebst.

Kommentar von Bufkin ,

Würde dies auch mit einem Freeride Rahmen gehen?

Kommentar von elenano ,

Freeride Rahmen ist fast genauso wie ein Downhill Rahmen, nur im Normalfalls wegen der Geometrie nicht für 200 mm Federweg ausgelegt. Kannst aber beim Hersteller nachfragen, ob es nicht doch geht.

Danke für den Stern

Antwort
von FragaAntworta, 35

Geht schon, wird aber viel Kraft kosten, auch ist zu bedenken, das Deine Federung ziemlich viel Weg hat um eintauchen zu können, das macht es im Wiegetritt nicht einfacher.

Antwort
von zbone, 40

ja kommt man aber da musst du halt gucken wie des mitm dämpfer ist ob der hart ider weich ust

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community