Mit ein Vermieter zuviel gezahlte Mieteinnahmen an die Rentenversicherrung zurück zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Vermieter, z.B. durch Einzugsermächtigung die Miete aus der zu Unrecht gezahlten Rente erhalten hat, dann muss dieser sie an die RV zurückzahlen. (also wenn die Miete mit dem Geld bezahlt, das die Dame von der Rente hatte)

Rechtsgrundlage §118 Abs. 4 SGB VI


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht so einfach beantworten!

Wenn jemand stirbt, gibt es keine Rente mehr, also  muß auch keine Miete mehr bezahlt u. das Konto aufgelöst werden?

Wenn es keine Verwandten gibt, wer hat dann alles für die Dame geregelt?

Im normal Fall erledigt so etwas das Beerdigungsinstitut?

gibt es ein Testament?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung