Mit eigenem Moped in die USA?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, dir dort ein moped zu leihen ist erheblich günstiger als deines auseinander zu nehmen, in den USA zolltechnisch einzuführen, dort zusammen bauen zu lassen, zu versichern (die deutsche reicht bestimmt nicht aus für die USA), anschliessend wieder auseinander zu nehmen, wieder zu verschicken, alles zolltechnischen formalitäten in deutschland zu regeln und wieder zusammen bauen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldoGfaldo
02.09.2016, 15:27

Es geht ja gerade darum mit dem EIGENEM Moped diese Reise zu machen. Ich baue es selbst auseinander und wieder zusammen. Die Formalitäten sind kein Problem das werde ich schon klären.

trotzdem danke für die Antwort.

0

Vorschlag: Dein Mopped hier verkaufen, dort neues kaufen (kannst ja das gesparte Transport Geld dazu nehmen). Dann hast Du ein eigenes. Auf dem "Rückweg" machst Du es genau so.

Wegen der Versicherung einfach mal Deine jetzige Versicherung dazu befragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?