Frage von Kurzgefragt1, 231

Mit eigenem KFZ nach England, was gilt es zu beachten?

Hallo, wir beabsichtigen einen Urlaub in England zu machen und wir wollen mit dem eigenen KFZ anreisen.

Das Auto hat TÜV und ist hier Vollkaskoversichert.

Nun haben wir eine Fährverbindung von Dünkirchen aus gefunden. Preislich alles i.O.

Wars das schon oder muss man sich dann irgendwo anmelden? Ich mein wir rufen hier bei unserer Versicherung an und erkundigen uns wegen dem Versicherungsschutz.

Aber was gilt es von englischer Seite aus zu beachten? Gibts da ne Maut, muss man dort ne KFZ Steuer bezahlen für den Kurzaufenthalt? Wir wollen nichts falsch machen, es ist ja schließlich ein anderes Land mit eigenen Regeln.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChrisHH, 214

Lasst euch von eurer Versicherung eine grüne Versicherungskarte ausstellen. Die erleichtert im Schadensfall die Regulierung im Ausland. Ansonsten sind eigentlich nur die abweichenden Verkehrsregeln zu beachten. Im Kreisverkehr (linksrum!!!) richtig einordnen, links fahren, gelbe Linien am Straßenrand bedeuten Parkverbot (einfach) oder Halteverbot (doppelt).

Beim Linksfahren muss man besonders beim Abbiegen aufpassen, dass man nicht versehentlich auf die falsche Seite kommt. Auch beim Losfahren nach dem Parken, da die Briten auf beiden Seiten parken. Am Besten einen Pfeil auf das Lenkrad und unten auf die Windschutzscheibe kleben.

Seid ihr im ADAC? Dann lasst euch dort ein Infopaket für GB zusammenstellen. Fürs Ausland empfiehlt sich immer die Plus-Mitgliedschaft (wg.Rücktransport und Ersatzteilservice). 

Viel Spaß und immer schön defensiv fahren!

Kommentar von ChrisHH ,

Danke fürs Sternchen!

Antwort
von inicio, 194

macht euch schlau ueber andere verkehrsregeln. rechts vor links gibt es in diesem sinne nicht. es wird ueber verkehrszeichen oder strassenbemalung geregelt.beim kreiselfahren -auch da geht es anders rum als in deutschland,- muss man aufpassen, dass man sich richtig einsortiert... , wenn man erst nach der 3. abfahrt raus will faehrt man wit in der mitte etc.parken ist fast immer gebuehrenpflichtig, geschwindigekeitsverstoesse werden schon bei geringer ueberschreitung hoch bestraft. bei einigen strecken gibt es maut -oft muss im vorraus online bezahlt werden!

Antwort
von peterobm, 217

richtet euch auf den Linksverkehr ein, mehr braucht man nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten