Mit DVBT2 Private Sender in HD?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die sender sind nur über Freenet CI+ Module direkt auf dem Fernseher zu sehen,es wird von Anfang an verschlüsselt gesendet,die 5,75 Euro monatlich werden erst ab Juli 2017 fällig,aber das Modul wird immer benotigt,bei Receivern ist es genauso wenn sie das Freenez Modul nicht fest verbaut haben.Die Preise für das Modul sind überall gleich

https://www.amazon.de/freenet-TV-DVB-T2-Monate-Guthaben/dp/B01FK7WWSK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480359633&sr=8-1&keywords=freenet+ci+modul 

http://www.saturn.de/de/product/_freenet-tv-freenet-tv-dvb-t2-hd-ci-modul-2126603.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die privaten Sender sind von Anfang an verschlüsselt. Zu Beginn wird lediglich der Betrag für die Freischaltung noch nicht erhoben. Ein CI-Modul wird zur Entschlüsselung dennoch benötigt, es sei denn der Receiver hat bereits Unterstützung für Irdeto integriert. Dann ist gewissermaßen "das CI-Modul bereits fest eingebaut".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also

Mit einem DigitalTV kann man digitale sender empfangen .

Mit einem CI Modul , verschlüsselte sender

und mit DVBT2 Terrestrisches Fernsehen in HD

Private Sender sind verschlüsselt . Öffentliche nicht .

Bei DVBT2 können Bis 31.6.2017  die privaten kostenlos angeguckt werden ,brauchen aber das CI Modul , danach muss man ca 6 euronen pro CI Karte zahlen , weil Pro CI Karte ein FreenetTV Vertrag fällig wird .



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung