Mit der Vergangenheit klar kommen, sie ruhen lassen.... geht das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dieses Ablenken usw. ist halt eine Art der Verdrängung. Dswg holt dich das immer wieder ein. Gerade als Denker ist man damit "gesegnet".

Der Schlüssel ist ..akzeptieren und loslassen. Ist aber ein Prozess, dswg hilft das Verdrängen hierbei nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWolf633
21.05.2016, 19:32

Hmm, weißt du vllt., wie ich das anstellen oder anfangen kann? 

0

Was möchtest Du wissen?