Mit den auto nach griechenland fahren 2000km entfernung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Habe gerade mal überschlagen. Kommst Du mit 2000 km hin?

150.000 km sind, je nach dem, wie so ein Auto gefahren und gepflegt wurde, keine unglaubliche Leistung. Mein 1,6, Oktavia hat auch etwas soviel runter und der Motor  ist Topp. Allerdings bin ich von Fach und kann meinen Motor gut beurteilen  und kenne mein Auto in und auswändig.

Ich würde Dein Auto mal von jemanden fachkundigen unter die Lupe nehmen lassen, um das zu beurteilen. Sicher kann Dir NIEMAND ein Versprechen machen. Mein Auto wollte mich auch auf einer 140 km-Fahrt im Stich lassen, weil der Thermostat plötzlich nicht mehr öffnete.

Solche Dinge kann niemand vorhersehen. Ich allerdings wusste mir zu helfen, habe mir an einer Tankstelle nen 10er Schlüssel geliehen, den Thermostat ausgebaut und konnte weiterfahren. Bei dem warmen Wetter war das kein Problem, bis der neue Thermostat bestellt und da war.

Kannst Du Dir bei solchen Kleinigkeiten selber helfen?

Und wenn nicht, dann solltest Du den Mut nicht verlieren. Dazu solltest Du im ADAC sein. Der holt Dich im Notfall auch aus Griechenland wieder ab ;-)

Ich hoffe, ich konnte DIr ausreichend helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmnnbbvvcc
26.11.2016, 22:35

...

0

du solltest dich vergewissern, dass das auto auch wirklich okay ist.

die batterie sollte nicht älter als 6 jahre sein und möglichst frisch aufgeladen bzw. noch keine torturen wie eine tiefentladung duchgemacht haben.

schau zu, dass die bremsbeläge noch ausreichend futter haben, so 8 bis 10 mm sollten es noch nindestens sein. die bremsflüssigkeit, sofern 2 jahre oder älter sollte auf jeden fall mal gewechselt werden. ggf. reicht auch auffüllen.

der kühlwasserstand sollte ausreichen.

die zündkerzen sollten, sofern schon zu alt ggf. vorher routinemässig gewechselt werden. das gleiche gilt für das Motoröl.

du solltest dir auf jeden fall mal einen, besser 2 Liter Motoröl, und eine flasche destilietes wasser mitnehmen... daneben natürlich auch den obligatorischen verbandkasten und das warhdreieck. eine warnweste ist ebenfalls pflicht...

gut und immer ratsam sind eine abschleppstange, das wichtigste boardwerkzeug und vor allem eine gescheite taschenlampe...

ich wünsch euch eine gute reise.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir, dich über alle notwendigen Versicherungen, die du für so eine Reise gebrachen kannst, zu informieren.

Eine ADAC-plus-Mitgliedschaft würde ich vorne weg mal empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Auto technisch in Ordnung ist, sprich nichts dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isaias94
26.11.2016, 20:25

das auto hat 50 ps glaube ich... wie schnell sollte ich maximal dauerhaft fahren ? oder ist das egal

0

Wir fahren immer mit dem Auto nach Serbien 1700 km. Was ich dir empfehlen kann, ist eine ADAC Versicherung zu haben. Im Jahr 80 eu und wenn was passiert kannst du ADAC anrufen (Anruf kostet Geld).
Du solltest genug Guthaben auf Handy haben und am besten fahre mit noch jemanden zusammen. Wir haben auch ein gutes Auto wie neu Mercedes und Lichtmaschiene einfach kaputt. Auto blieb stehen ADAC kam und half uns. Ich kann dir nicht sagen ob dein Auto es schafft, denn es kann einfach etwas wie bei uns kaputt gehen. Wir hatten Glück das es Sommer war, aber im Winter wenn das Auto stehen bleibt kann man schnell erfrieren 🌨❄️☃️ zu Sicherheit Decken und viel Essen/Trinken mitnehmen ist ja immerhin eine lange Reise, besser zu viel als zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Auto In Ordnung ist spricht nix dagegen, aber willst du Wirklich 2000KM selber fahren ?

Das ist nicht grade ein Pappenstiehl was du da vorhast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isaias94
26.11.2016, 20:46

wir sind 2 fahrer , wir fahren abwechselnd

0

Ich würde das Ganze zuerst einmal durchrechnen. Wieviel Benzin brauchst du für hin und zurück und was kostet die Inspektion? Wie alt ist der Zahnriemen? Muss der gewechselt werden? Gibt es gebührenpflichtige Streckenabschnitte (Maut)? Was kosten die hin und zurück?

Dann guckst du, wie teuer 2 Flüge sind.

Wahrscheinlich ist fliegen billiger, selbst wenn du dann vom Flughafen aus noch mit Bahn oder Bus zum eigentlichen Ziel fahren musst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 150 Euro gibts schon Hin- und Rückflüge nach Griechenland , wat willste mit der Karre was genau so viel Sprit schlugt dazu noch die lange Fahrt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde dem alten Teil diese Reise eher nicht zutrauen

wahrscheinlich kommt es noch in einem Stück wieder zurück in Deutschland aber wie´s ihm danach geht will man lieber nicht wissen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Redgirlreloadet
26.11.2016, 20:29

Ob man nun hier 2000KM in Monat fährt oder die mal an einen Stück abreist ist gleiche

1
Kommentar von Santnaman
26.11.2016, 20:36

Ja klar aber es gibt schon n Unterschied wenn du die 2000km mit über 100 durchfährst oder für die gleiche Strecke in Deutschland 1000 Mal noch an Ampeln und sonst was bremsen und beschleunigen musst
Da is der Verschleiß schon wieder ein anderer

Und ja hier würd ich auch was anderes als das Auto nehmen ^^

0

Was möchtest Du wissen?