Frage von hablais,

Mit dem nackten Finger auf andere Leute zeigen?

Wieso kriegt man beigebracht nicht mit dem Finger auf andere oder Fremde Leute zu zeigen? Ich will nicht sagen dass das schön ist. Aber wie ist es dazu gekommen das man sagst dass sowas einfach unhöflich ist? Wie kommen die Leute darauf dass es etwas schlechtes bedeutet wenn man mit dem Finger zeigt?

Hilfreichste Antwort von Tankredis,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Neutral betrachtet bedeutet es nichts Böses. Aber, wenn man mit dem Finger auf jemandem zeigt, ist das ein Bloßstellen desjenigen. Ein öffentliches Aufmerksam-machen auf eine bestimmte Person; anprangern eben. Viele Blicke folgen meistens dem Fingerzeig. Und meistens ist es eben so, dass etwas "Unschönes" an einem Menschen, die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Würdest du es wollen, hättest du eine krumme Nase, für die du dich schämst, dass jemand mit dem Finger auf dich zeigt und damit andere Leute auch noch aufmerksam darauf macht?

Kommentar von GloomySunday,

Schöne Antwort, wirklich angenehm zu lesen. So sollte es immer sein :)!

Antwort von jospe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

man zeigt durch das fingerzeigen auf einen anderen menschen ja, daß man über diesen menschen spricht. dieser mensch ist aber nicht in "höhrreichweite" sonst bräuchte man nicht den hinweisenden finger.

lt. knigge ist es dann unhöflich, über jemanden in dessen abwesenheit zu sprechen, wenn er in "reichweite" ist.

Antwort von darkmaster265,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich denk mal das rührt daher das wenn 2 personen über eine dritte in der öffentlichkeit reden und um deutlich zu machen wen oder was sie meinen auf diese person zeigen gilt das als unhöflich da man der person somit ja zeigt das ma´n irgendetwas über sie tuschelt oder erzählt. ist aber nur ne vermutung.

Antwort von Odatas,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Weil der, der auf den anderen zeigt, ihn für alle sichtbar macht, ihn denunziert (petzen), ihn hervorhebt und sich distanziert (ausgrenzen), über ihn spricht statt mit ihm (lästern).

Antwort von dirk1965,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das musst du Herrn Knigge fragen

Antwort von volkri,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.womenweb.de/horoskope-und-astrologie/esoterik-und-orakel/aberglaube.9...

"Mit dem Finger auf jemanden zeigen" bedeutet im deutschen Sprachgebrauch soviel wie bloßstellen, anprangern.

Antwort von Noirpirate85,

wenn ich das so lese versteh ich gar nix mehr wenn ich auf jemaden zeige markier ich ihn und das geschieht ja nicht aus einer bösen absicht... meist nur daraus das es andern peinlich ist dies person zu fixieren weil sie dann schon mit der gezeigten person in kontakt getreten sind wenn ich ein hübsche mädchen seh und nem kumpel neben mir sitzt und ich möchte sie ihm zeigen nehm ich auch den finger... ich versteh nicht warum sowas verpöhnt ist !

Antwort von Praline,

Das sind doofe Quatschköppe!

Antwort von Moltobene,

wenn man mit einem Finger auf jemanden zeigt,zeigt man gleichzeitig mit 3 Fingern auf sich selbst.Man stellt sich somit dabei selber bloß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten