Frage von schnugiputzzz68, 53

Mit dem Lehrer über Probleme reden und über eine tote Freundin?

Hi, ich bin ein 15Jähriges Mädchen und gehe in die 9Klasse (Abschlussjahr). Ich habe immer Zeiten wo ich nicht mehr kann. Ich beginne mal über mich was zu erzählen. Ich wurde früher gemobbt und gehänselt. Als ich dann aber an eine neue Schule ging hat sich alles gebässert. Vor 3wochen hat sich ein Bekannter erhängt und vor 2wocben eine freundin. Ich kannte sie schon 1½ Jahre und habe manchmal was mit ihr gemacht. Sie wurde in der Schule gemobbt und deswegen begann sie sich zu Ritzen (sie ist auf einer anderen Schule wie ich). Sie hat sich aufgehängt weil sie nicht mehr konnte. Seid ich es erfahren habe geht es mir echt schlecht, ich muss immer daran denken warum sie es gemacht hat, ob man ihr helfen könnte... Ich habe in der Schule auch immer schlechte Laune und bin traurig deswegen und weil ich fast immer Stress zu Hause habe. Heute in der Schule hat ein Lehrer mich gefragt was mit mir los ist und ich meinte es ist egal und dann hat er gesagt ich kann euch darüber reden. Dann habe ich halt gesagt das sich innerhalb 3wochen 2 Menschen umbegracht haben die ich kannte. Und ab da ist er mit mir in eine Zimmer gelaufen und hat mit mir geredet was ist und dass er auch mal so etwas durchgemacht hat... Ich habe auch beim erzählen geheult und habe halt gesagt dass immer Gedanken hoch kommen und ich auch nicht mehr richtig schlafen kann... Er meinte ich soll es meiner mum erzählen aber ich möchte das nicht. Jetzt meine Frage soll ich weil ich auch nicht mehr kann mit ihm reden über meine Eltern noch und dass ich angefangen habe mich zu ritzen wegen dem ganzen (ich habe es unter Kontrolle, ich brauche es manchmal zum Stress abbauen es ist aber nur oberflächlich). Es kommt auch noch dazu dass ich den Druck nicht mehr aushalte wegen den ganzen prüfungen... Ich fühlte mich gut als ich mit ihm geredet habe. Und sorry das ich die Frage schonmal gestellt habe. Danke schonmal

Antwort
von Music10, 20

Ich denke du solltest nochmal mit deinem Lehrer reden, denn wenn es dir hilft, ist das sehr gut.
Außerdem ist der Lehrer auf dich zugegangen, um dir zu helfen. Versuche es ! Vielleicht findet ihr gemeinsam eine Lösung für deine Probleme. (Mir hat eine Lehrerin auch sehr geholfen, dafür bin ich sehr dankbar, auch wenn ich nicht ganz freiwillig zu der Lehrerin gegangen bin)

Gute Besserung und viel Glück.

Antwort
von LittlePrincess5, 19

Du musst selbst entscheiden mit wem du über deine Probleme reden möchtest. Wenn du deiner Mutter nicht vertraust oder es ihr aus einem anderen Grund nicht erzählen möchtest und auch es deinen freunden nicht anvertraust kannst (das sind so die Standardpersonen, mit denen man redet) kannst du eben zb mit deinem Lehrer reden. Soweit ich weis haben sie Schweigepflicht. An vielen Schulen gibt es auch Schulpsychologen, aber wenn du diesem Lehrer vertraust und es dir danach besser ging, kannst du dich sicher in schlechten Lebensphasen an ihn wenden, da er dir seine Hilfe ja angeboten hat.

Antwort
von anna76570, 10

Ja du kannst ruhig mit ihm reden. Sei ehrlich und erzähl ihm die komplette Wahrheit also auch mit ritzen. Er wird dich nicht schlagen ^^ Kannst mich ja anschreiben, habe ähnliche probleme.

Antwort
von Murazamba, 17

Ich glaube du solltest mit jemandem über deine Probleme sprechen, krein psychater wenn du nicht möchtest. Aber vielleicht eine vertrauens person. Hast du noch andere freunde? Vielleicht kannst du ja mit denen reden, die werden dich sicher verstehen und dir beistand leisten! Aber eins musst du dir immer vor augen halten! Denke nie das es deine schuld war, du kannst nichts dafür!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten