Frage von AnitaCat333, 76

Mit dem joggen anfangen wie?

Guten Mittag/Morgen was auch immer :D und zwar wollte ich so langsam mit dem joggen anfangen! da ich auch gerne gesünder und Sportlicher werden möchte und auch abnehmen will... ich bin w/14 ... könnt ihr mir vielleicht ein paar schuhe empfehlen die ihr gut findet??? und wie lange sollte ich joggen und was ist die beste Lauftechnik? ich weis wie ich atmen muss... durch die Nase ein durch den Mund wieder aus... freue mich über jede Antwort

Antwort
von SteffiBochum, 26

Hi AnitaCat333!

Schau doch mal hier rein:

http://m.runnersworld.de/trainingsplan/einsteiger-trainingsplaene.278387.htm

Da findet sich bestimmt ein passender Plan für dich.

Was ich übers Jogging weiß, ist, dass man normalerweise mit schnellem Gehen/Walking anfängt und nicht direkt lospreschen sollte, sobald man mittels eines Plans beim Laufen angekommen ist. Lieber langsam und etwas länger durchhalten. 👍 Soll wohl effektiver sein, habe ich mir sagen lassen.

Und am besten einen federnden Untergrund wählen, wie einen Wald- oder Feldweg. Asphalt ist nicht wirklich gelenkschonend.

Wegen der Schuhe würde ich mich in einem Sportgeschäft  (Decathlon ist noch mit das bezahlbarste Geschäft mit recht guter Qualität, finde ich) beraten lassen. Es gibt spezielle Joggingschuhe.

Hoffe ich konnte etwas helfen!

Viel Erfolg mit deinem Vorhaben! :)

Lg!

Antwort
von Markusalem, 7

Hey :) also gerade in deinem Alter gibt es eigentlich kaum etwas zu beachten, wenn man mit dem Laufen anfangen möchte. Einfach ausprobieren..

Ich bin bisher immer sehr gut mit Asics Schuhen zurecht gekommen. Aber jeder hat andere Füße und dementsprechend kommt auch nicht jeder gleich gut mit bestimmten Schuhen klar. Am besten lässt du dich diesbezüglich wirklich in einem Fachgeschäft beraten. Achte darauf, dass man dort eine Laufbandanalyse mit dir macht!

Such dir am besten erstmal eine kurze Runde aus, von der du denkst, dass du sie schaffen könntest. Und dann läufst du einfach in einem für dich angenehmen Tempo los. Am besten so, dass du dich theoretisch noch unterhalten könntest. 

Es ist auch überhaupt nicht schlimm, wenn du zwischendurch mal eine kurze Gehpause einlegst. Du wirst ganz schnell feststellen, dass du immer besser wirst :) Viel Spaß!

Kommentar von AnitaCat333 ,

Vielen dank:) ich würde ja meinen bruder mitnehmen aber der hat leider keine lust :D kann ich verstehen er ist fast 19 und hat dazu keine Lust... ich nehme einfach mein Handy und Ohrstöpsel mit :) eine gute Runde hab ich für mich denke ich gefunden, einen Kleinen walsweg der einmal im Kreis geht er ist nicht zu lang und nicht zu kurz ich finde ihn für den anfang irgendwie passend ^^

Kommentar von Markusalem ,

Wahrscheinlich hat er einfach Angst, dass du ihm davon rennst ;)

Das mit der Strecke hört sich sehr gut an. Ich laufe auch immer mit Musik und Handy. Wenn du Lust hast, kannst du dir ja mal ein paar Apps anschauen, die dein Training verfolgen..dann hat man vielleicht nochmal mehr Motivation :)

Antwort
von Hehlerware, 38

Am Anfang nicht übertreiben. Die Kondition steigt schneller an, als der Körper sich auf die Belastungen einstellen kann. ;-)

Antwort
von Mariechen82, 36

Geh am besten in ein professioneles Laufschuhgeschäft und lass dich beraten.

Sonst kannst du dir mehr schaden als helfen.

Viel Erfolg :)

Antwort
von Nayes2020, 41

Falls du etwas kräftiger bist solltest du wissen das Joggen nicht gerade schonend für die Gelenke ist.

Kommentar von AnitaCat333 ,

haha.. also so dick bin ich nun nicht... ich bin 1,67 groß und wiege ungefähr 75 KG 

Kommentar von Nayes2020 ,

Ich habe nix unterstellen wollen. Nur ein Hinweis FALLS. mehr nicht^^

Antwort
von 3DWaffel, 18

Sind wir Menschen schon so weit das wir Hilfe und Tipps brauchen um joggen zu gehen.
Kauf dir normale Sportschuhe zb Nike Free!
Dann gehst du Raus in den Park, Wald oder große Wiese und fängst einfach an zu laufen. Und hör dann auf wenn dein Körper dir sagt "bis hier hin und nicht weiter".
Ich würde dir empfehlen nicht jeden Tag zu joggen denn dein Körper muss sich an die Belastung gewöhnen. Das heißt
Montag joggen
Dienstag joggen
Mittwoch pause
Donnerstag pause
Freitag joggen
Samstag pause
Sonntag pause
Versuch dich jeden Monat ein bisschen zu steigern. Übertreibt solltest du aber auch nicht das heißt mindestens 1-2 Tage immer ausruhen. Und immer viel schlafen! Damit sich dein Körper regenerieren kann .

Kommentar von noerm ,

genau DAS macht keinen Sinn

Kommentar von 3DWaffel ,

Warum sollte es keinen Sinn machen ganz klassisch joggen zu gehen? !?! Denkst du vor vor deiner zeit sind die Menschen 2 min gelaufen und 2 min gejoggt? :D Man kann es auch übertreiben! Wir Menschen sind allgemein so faul geworden.

Kommentar von noerm ,

...Oder vielleicht wurden aber auch einfach mittlerweile Erkenntnisse gesammelt, die das Training effizienter machen und Verletzungsrisiken minimieren...

Kommentar von 3DWaffel ,

Ich finde keine Worte mehr :D Sag mal dein Namen und deine Erfolge. Mal sehen ob sich deine Strategie bezahlbar gemacht hat.

Kommentar von noerm ,

3:22 für einen Marathon finde ich schon respektabel. Wie siehts denn bei dir aus? 10km in 1h?

Antwort
von noerm, 30

Für dein Anfang empfiehlt es sich Lauf und Ruhephasen 1:1 abzuwechseln. Also 2 Minuten laufen, 2 Minuten gehen, 2 Minuten laufen, 2 Minuten gehen usw. Später kannst du dann das Verhältnis zum Laufen hin ändern.

zum Thema Schuhe: http://www.runnersworld.de/ausruestung/zehn-tipps-fuer-den-laufschuhkauf.206929....

Kommentar von 3DWaffel ,

Das macht kein Sinn !

Kommentar von noerm ,

Wenn du meinst...

Kommentar von SteffiBochum ,

Natürlich macht das Sinn. Schließlich muss man langsam anfangen.

Vorerst sollte man sogar zügig gehen. Erst 20min, eine Woche darauf 30min und dann das Laufen beginnen, wie noerm schrieb. Und dazwischen Ruhetage einlegen.

Hier wird es beschrieben:

http://m.runnersworld.de/trainingsplan/trainingsplan-30-minuten-ohne-pause-laufe...

Kommentar von 3DWaffel ,

Der Typ will uns erzählen das man 2 min läuft und hinterher 2 min pause macht:D So ein Käse!

Kommentar von noerm ,

Ich laufe seit mehreren Jahren Marathons, ich glaube ich habe ein wenig Ahnung von dem was ich schreibe...Besser als deine komische "Lauf-bis-der Körper-sagt-Stop-Variante" ist das in jedem Fall. So ein Blödsinn kann nur in die Hose gehen..

Kommentar von 3DWaffel ,

Echt traurig, sind wir schon soweit das man gefragt wird wie man anfängt zu joggen! Wo sind wir denn? Bald wird man gefragt wie man am besten auf die Toilette geht. Schlimm ist das geworden vor 20 ist man ganz normal joggen gegangen. Und jetzt wird ein erzählt das man 2 min joggt und 2 min pause macht. :D

Kommentar von 3DWaffel ,

20 Jahren *

Kommentar von 3DWaffel ,

Frag mal 60-80 Jährige die in der DDR oder BRD gelebt haben. Ob man 2 min läuft und 2 min pause macht. Die lachen dich 100 % aus

Kommentar von noerm ,

Ja früher sind auch zig Tausende gestorben weil man nicht wusste, dass die Schale einer Kartoffel giftig ist, Aids-Kranke starben weils nicht Genug Wissen darüber gab, zig Tausende starben an der Pest weil man sich nicht gewaschen hat, Leute wurde als Ketzer verfolgt und getötet,....und nun? Weiterentwicklung ist positiv!

Aber früher war ja alles besser...Oh man, so blöd kann man doch nicht sein

Kommentar von 3DWaffel ,

Am besten man geht 2 min sch... Und macht 2 min pause:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten