Frage von anonymo300, 8

Mit dem Hund "raufen" meint er es ernst?

Also mein Hund ist 11 & ich 16, wir verstehen uns super und sind unzertrennlich. Ich liebe ihn über alles und jeder der ihn mit mir zusammen sieht sagt, dass wir ein super Team sind.
Letztens kamen wir irgendwie drauf uns zu "raufen".
Also das ganze läuft so ab:
Er hat den Mund relativ weit auf genauso wie ich. Er fletscht nicht die Zähne aber zeigt sieh trzd, so mach ich dass dann auch immer. Ab und zu kommt mal en knurren artiges Geräusch von uns raus.
Also in seinen offenem Mund steckt er oft eines meiner Arme rein, aber er beißt und knappt nicht rein. Manchmal macht er dass dann auch bei meinem Genick, aber er geht nicht an mein Gesicht. Während er das tut schubse ich ihn immer weg und Schnappe mit meinen Händen nach seinen Beinen oder ebenfalls nach seinem Genick und tue so als ob es mein Maul wäre. Er geht dann meist ein Schritt zur Seite & fängt bei mir wieder an.
Wenn ich dann genug haben sage ich "aus"steh wieder auf und streichel ihn. Ab da hören wir dann auf.
MEINE FRAGE: Was ist das für ihn? Eine Art : Wer ist der Chef?
Meint er es ernst oder ist es für ihn auch einfach nur ein Spiel?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)
Danke😇

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Viowow, 7

wir raufen auch mit unserem. der weis genau, wann spiel ist und wann nicht. wenn du also sagst, ihr seid ein tolles team, und du kannst ihn perfekt lesen, dann macht, was euch spaß macht. den ganzen "chef" kram etc kannst du getrost vergessen. wenn ihr partner seid, ist allles gut

Antwort
von EinsamerKarton, 8

Hey :)

Ich habe selber einen Hund.

Das ist völlig normal! 

Sei froh, dass dein Hund noch aktiv ist.

Dein Hund macht also nur "Spaß" und er weiß auch, dass du nur "Spaß" machst. 

LG Tim :D

Kommentar von anonymo300 ,

Okey vielen Dank :)

Kommentar von CCCPtreiber ,

Eben, wenn das Ernst wäre, wäre der Arm schon längst ab. Schaut euch mal Hunde beim Spielen an, ist nicht wirklich anders. 11 Jahre - toller Hund, so alte Hunde sind doch nur Seelentröster und einfach Gold wert. 

Antwort
von CCCPtreiber, 6

Ich denke das dein Hund in dir den besten Kameraden sieht. Das beschreibt eine unwahrscheinlich tolle Beziehung, denn er tut ja alles um dich nicht zu verletzten. Klar müsste man das mal sehen um auch die feinen Zeichen zu beurteilen, aber auf den ersten "Blick" hört sich das toll an. 

Wünsche noch viele weitere Jahre, mein Hund ist leider mit 10 Jahren an Magendrehung gestorben, der war vom Charakter her absolut der Beste! Sogar die Kinder konnten mit dem alles machen, selbst als "Treppenstufe" haben sie ihn benutzt ohne das nur ein geringstes knurren kam.

Kommentar von anonymo300 ,

Dankeschön 🙈😇
Das tut mir leid wegen ihrem Hund... 😐

Antwort
von Anonym0603, 7

Du musst den Hund immer Anfang an zeigen wer der Chef ist d.h du musst durchziehen was du willst und schön mal etwas lauter werden , es kann sein das er nur spielen möchte aber es kann auch böse enden auch wenn er es nicht so meint

Kommentar von anonymo300 ,

Ja ab und zu geh ich dann mal komplett auf die Knie um größer und mächtiger zu wirken 👀

Kommentar von Viowow ,

wenn man seinen hund kennt ist das überflüssig...

Antwort
von Gargoyle74, 5
Kommentar von anonymo300 ,

Vielen Dank, dass spielen was dort steht passt genau dazu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten