Frage von Werbeantwortet, 40

Mit dem Fußauftreten?

Ich wurde am 1. April am Zeh operiert. Ich bin die ganze Woche mit Krücken gelaufen, sprich ich bin eine Woche nicht auf meinen Fuß aufgetreten(keine Belastung usw.) Morgen früh werden mir die Fäden gezogen und dann wollte ich anfangen langsam mit beiden Füßen und ohne Krücken zu laufen. Wird das wehtun wegen dem druck? Vorallem nach dem Fäden ziehen

Antwort
von somi1407, 29

Ich würde langsam die Belastung steigern: also erst noch mit Gehstützen laufen! So kannst du den Fuß zwar belasten, aber durchs Abstützen bist du nicht mit dem vollen Körpergewicht auf dem Fuß.

Viel Erfolg!

Kommentar von Werbeantwortet ,

Gute Idee:) So werde ich anfangen!

Antwort
von Big3ds, 29

Ich hatte witzigerweise genau das gleiche. Hattest du nen Zehbruch und ist das schon die zweite op?

Kommentar von Werbeantwortet ,

Ne das nicht. Emmertplastik.. also mir wurde das weggeschnitten. Ja die zweite Op am linken Zeh. Die erste an beiden aber da erinner ich mich garnicht mehr dran:0

Kommentar von Big3ds ,

Achso okay :o, also ich denke das fäden ziehen wird das kleinste problem sein. ABer frag doch am besten den Arzt wenn du eh dort bist zum Fäden ziehen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten