Frage von paulinaklotz, 47

Mit dem ex einer sehr guten Freundin Kontakt haben, sollte ich mich schlecht fühlen?

Hey Leute, eine sehr gute freundin von mir war circa ein Jahr mit einem Typen zusammen, er war mega gut zu ihr doch sie hat ihn nur verarscht. Irgendwann war dann gott sei dank schluss, er hat mir schon ziemlich leid getan. Er war blind vor Liebe. Ich wollte mich da aber nicht einmischen. Ich hab mich während ihrer Beziehung schon sehr gut mit ihm verstanden und wir sind auch immernoch gute freunde, wir verstehen uns einfach. Mit liebe ist da bei uns beiden nichts, das ist klar und das wissen wir beide. Ich fühle mich aber schlecht, dass ich immernoch mit ihm Kontakt habe, schließlich ist sie eine sehr gute freundin von mir, und er ist ihr ex. Was meint ihr? Ist das ein "nogo" mit dem ex von einer freundin kontakt zu halten?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 8

Der Ex Freund von deiner sehr guten Freundin ist wie es die Bezeichnung schon sagt, nur noch ihr Ex Freund und ergo letztendlich auch nur noch Geschichte und somit gibt es auch absolut keinen erkennbaren Grund dafür, warum Du nicht zu dem Ex Freund von deiner sehr guten Freundin einen sogar sehr guten Kontakt haben solltest. Ebenso würde auch überhaupt nichts dagegen sprechen, wenn irgendwann vielleicht doch sogar mehr daraus werden könnte.

Antwort
von Latexdoctor, 25

Wenn ihr 2 euch gut versteht, wo ist dann das Problem ? Wäre es nicht ihr Ex, was wäre dann so anders ?

Wenn SIE das nicht versteht, dann ist sie selber schuld, ihr habt ja nichts miteinander, ausser Freundschaft :)

Antwort
von casala, 17

was deine "gute freundin" mit ihm macht, ist das ihr ding. eine eingeredete kontaktsperre ist aber absoluter blödsinn. jeder hat normalerweise seinen freundeskreis mit anhang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community