Frage von empiredaydream, 58

Mit dem Arzt über meine Gewichtszunahme durch die Pille sprechen?

Seitdem ich die Pille nehme (3 1/2 Monate ) habe ich zugenommen, da ich großen Apetit auf alles habe. Wog früher 41-43 und jetzt wiege ich 45- 47(47 eher selten ). Ich bin 1,55 m groß &obwohl andere sagen, dass ich ja immer noch nich schlank bin, sehe ich nur das ganze Fett. Vorallem am Po und an den Oberschenkeln hab ich zugenommen & will wiedee 41 oder besser lieber 42 wiegen. Ich fühle mich unwohl und kann mein Essverhalten nur sehr wenig kontrollieren. Hab es ein paar Wochen geschafft so viel wie früher zu essen und habe 1 1/2 kilo abgenommen. Wenn ich jetzt meinem Arzt davon erzählen würde was würde er dann sagen und sollte ich es überhaupt sagen?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 25

Man kann Annahiltimmer nur zustimmen, du hast ein gestörtes Essverhalten und eine verzerrte Wahrnehmung, was unbedingt in ärztliche Beratung gehört.

Kommentar von empiredaydream ,

werde ich machen. Dankeschön

Antwort
von Annahilftimmer, 36

Hallo Liebes, bei einer große von 1,55 Meter sind 41 Kilo zu wenig. Auch 47 Kilo sind im Grenzbereich. Du solltest zu einem Arzt gehen und mit ihm darüber sprechen, allerdings nicht das du zugenommen hast sondern das du ein ernsthaftes Problem mit deinem Essverhalten hast und dich selber zwingst wenig zu essen. Das ganze geht langsam in eine Richtung die gefährlich wird für dich und deinem Körper. Such Bitte ein Arzt auf und sprich über dein Problem. 

Kommentar von empiredaydream ,

Das kam jetzt falsch rüber. Ich bin keine die sich oft wiegt oder sich "zwingt" wenig zu essen(deswegen auch die Angaben 41-43 etc.).Ich habe lediglich versucht meinen Apetit zu zügeln um so viel wie immer (vor der Pille) zu essen (1200 kcal am Tag). Denn ich muss seit ich die Pille nehme immer essen und werde nicht satt. Ich fühle mich so nicht mehr wohl in meinem Körper, da alles irgendwie nicht mehr so straff ist. 47kg können doch gar nichts grenzwertig sein, denn ich habe eine eher kurvige Figur und jeder Mensch hat nun mal einen anderen Körperbau.
Aber trotzdem danke ich dir sehr für deine Antwort <3

Kommentar von Annahilftimmer ,

Ich würde trotzdem Vorsichtshalber mit deinem Arzt darüber sprechen. Wenn du dich wirklich sehr unwohl fühlst mach Sport und führe eine ausgewogene Ernährung. 1200 Kcal ist wenig. Der Körper verbraucht, wenn man den ganzen Tag nichts macht, schon über 1200 Kcal. Ca. Deshalb sprich nochmal mit einem Arzt.

Kommentar von empiredaydream ,

Schuldige, wenn ich dem mit dem 1200 kcal, aber ich werde meinem Arzt davon erzählen

Kommentar von empiredaydream ,

du hast glaube ich recht. ich habe einiges dazu im internet gelesen und vieles trifft auf mich zu. ich denke ich habe eine essstörung.:(

Kommentar von Annahilftimmer ,

Ich hoffe dir geht es in nächster Zeit besser und das du mit einem Arzt gesprochen hast. Du schaffst das schon liebes.

Antwort
von Kathy1601, 16

Natürlich musst du das sagen

Das kommt von der Pille der wir dir eine neue Pille verschreiben und dann wird es besser

Antwort
von Elilein, 30

Du hast nur 2-3 Kilo zugenommen, wo ist da das Problem? Ich glaube nicht, dass das wirklich von der Pille kommt, sondern dass du dich nur nicht zurückhalten kannst und das jetzt irgendwo drauf schieben musst. Aber wenn du denkst, dass es so wichtig ist geh zum Arzt, der wird dir aber auch nicht viel anderes sagen.

Kommentar von empiredaydream ,

Von 41kg bis 46 sind es 5 Kilo. Es ist für mich auch siehtbar, dass ich zugenommen habe

Kommentar von Elilein ,

Du bist so schon untergewichtig und dann noch das "sehe ich nur das ganze Fett" lässt darauf schließen, dass es wahrscheinlich wirklich besser ist wenn du zum Arzt gehst. Und zwar um über deine Magersucht zu sprechen.

Kommentar von empiredaydream ,

Sichtbar*

Kommentar von empiredaydream ,

Ich bin nicht magersüchtig, wirklich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten