Frage von kixrxtm, 64

Mit dem anlügen aughören?

Hey alle zusammen! Ich habe ien Problem. Ich lüge meine eltern immer an. Egal ob es mit dem rausgehen oder sonst was zu tun hat. Jetzt habe ich erstmal hausarest weil ich meine eltern angelogen habe, mit wem ich raus gehe. Ich lüge meine eltern immer unabsichlich an. Ich habe mich in dem moment nicht im griff...es kommt einfach so. Ich will das aber nicht. Ich brauch hilfe. Bitte

Antwort
von VicixO, 31

Sei einfach offen und erklär ihnen dass du nicht lügen willst aber du es manchmal nicht kontrollieren kannst. Bereite dich vorher in Ruhe darauf vor und auch immer wenn du was gefragt wirst oder so: Immer erstmal kurz innehalten und überlegen und dann das sagen was du wirklich sagen willst. Hoff ich konnte dir helfen:)  

Antwort
von Tigerin75, 37

Erst denken, dann reden. Einfaches Prinzip. Natürlich die Wahrheit

Antwort
von Wernerbirkwald, 18

Das Lügen ist doch unbefriedigend,was du daran siehst,dass du jetzt selbst darunter leidest.

Wenn du bei der Wahrheit bleibst,stellt sich bald bei dir ein Gefühl der Stärke ein,und bei einem Blick in den Spiegel wächst auch dein Selbstbewusstsein.

Außerdem ist ständiges Lügen auf die Dauer anstrengend,weil du dir den ganzen Müll merken mußt,und wenn du dabei auffliegst ,nimmt man dich nicht mehr ernst,und du stehst als Depp ,als der dumme Lügner.

Und diese Worte habe ich für dich geschrieben, weil ich an sie glaube,und sie sind mir sehr leicht gefallen,weil es keine Lügen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community