Frage von Jonree, 33

Mit dem rauchen aufhören?

Ich bin 19 Jahre alt, habe 2 Jahrelang geraucht und rauche nun seit einer Woche nicht mehr. Ich Möchte aufhören aber das Gefühl nach einer Zigarette ist enorm. Habt ihr irgendwelche tipps was man dagegen machen kann ? und stimmt das wirklich, dass wenn man mit dem rauchen aufhört zunimmt ? Bzw der Stoffwechsel sich verändert und somit dicker wird ? oder isst man dann einfach nur mehr ? Das wären meine Fragen, freue mich auf jede Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlderMoo, 29

... tipps was man dagegen machen kann ? und stimmt das wirklich, dass wenn man mit dem rauchen aufhört zunimmt ? Bzw der Stoffwechsel sich verändert und somit dicker wird ?...


Ich hab' vor fünf Jahren aufgehört. Das Verlangen nach einer Zigarette hört recht schnell auf, Du darfst nur dem Verlangen nicht nachgeben. Stark bleiben. Dich über jeden Moment freuen, wo Du stark geblieben bist, denn jeder dieser Momente ist ein riesiger Erfolg für Dich auf Deinem Weg weg von diesen ScheiXX-Zigaretten. Sei auch Stolz über jeden dieser Momente, wo Du stark geblieben bist.


Nun kommt der Rest: Der Stoffwechsel stellt sich radikal um und verwertet das eingenommene "Futter" viel effektiver. Folge: Wenn Du so weiter(fr)ißt wie bisher, nimmst Du zu. Dein Geruchssinn wird sehr viel empflindlicher. Plötzlich riechst Du auch diesen kalten ekelhaften Rauchgeruch, den die Nichtraucher so schrecklich finden. Nun verstehst Du, warum. Du riechst alles viel besser, Dein Geschmackssinn wird ebenfalls sensibler, Du kannst Dein Essen weniger würzen.


Beim Laufen/Schwimmen/Radeln etc. hast Du auf einmal viel mehr Luft, es strengt Dich alles viel weniger an, der morgentliche Husten ist weg (das dauert etwas länger)... Alles im Prinzip nur positiv. Ohne wenn und aber.


Ich wünsch' Dir auf dem Weg weiterhin viiiiiiel Erfolg. Bleib stark. Es lohnt sich.


Kommentar von Jonree ,

Vielen Dank für deine Antwort, Das gab mir gerade wieder viel Motivation :). Manche Aspekte die du angesprochen hast, sind mir auch schon aufgefallen, beispielsweise das "Plötzlich riechst Du auch diesen kalten ekelhaften Rauchgeruch, den die Nichtraucher so schrecklich finden." Ich hoffe ich halte das durch, nochmals vielen dank für eine Umfangreiche Antwort !

Kommentar von AlderMoo ,

Ja, Paßt schon. Bleib stark. Das ist der einzige Weg. Du wirst es nie bereuen. Ganz im Gegenteil. Du wirst Dich nach Jahren noch freuen, da weggekommen zu sein. Mit Recht.

Antwort
von Berny96, 30

Also es ist so man legt in der Regel bis zu 5 kg zu weil man wieder anfängt richtig was aufzunehmen aber danach belässt es sich auch wenn du normal weiter isst. 

Ein riesen Tipp der mir unnormal dabei geholfen hat aufzuhören ist die App "Smoke Free". Da hast du richtig viele Statistiken die dir in Real Time Zeigen was du vom Aufhören so alles hast. Lad dir die mal runter und mach dich mal im Internet so ein wenig über die Wahrheit der Sucht von Nikotin Schlau. Außerdem ist es ganz motivierend zu recherchieren was man vom und beim Aufhören alles für Vorteile Spürt/hat. Hab selber vor 3 Monate aufgehört und kanns kaum glauben das ich jemals rauchen toll fand. Ist auf jeden fall das beste Gefühl damit aufgehört zu haben.

Kommentar von Jonree ,

Vielen dank für deine Antwort, ich tu mich dabei richtig schwer , Als ob rauchen ein Grundbedürfnis wär und ich es stillen müsse. Ich guck mal nach der App und mach mich ein wenig schlau, merci beaucoup

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 18

Hallo! Da musst Du jetzt durch sonst wird es immer schwerer. Und tatsächlich nimmt man meistens zunächst zu. Der Raucher ist durch Giftstoffe wie Nikotin unruhiger - und schon verbrennt er mehr Kalorien. Pendelt sich aber in der Regel ein und kann man auch leicht durch etwas Sport wieder ausgleichen, der Dir dann übrigens auch schnell wieder leichter fällt weil sich die Schadstoffe auf den Lungenbläschen abbauen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Luai96, 23

Probiere mit zocken, lenkt von der sucht ab und Red dir immer wieder ein wieso du NICHT mehr rauchen willst oder verbinde das immer mit ekelhaften Sachen

Antwort
von murat123, 33

Habe 10 jahre lang geraucht und habe jetz seit 3 monaten aufgehört habe seit dem 4 kg zugenommen aber mit dem zunehmen ist nichts langfristiges bei mir hat es 3 wochen gedauert bis ich kein wille mehr zu zigarette hatte jetzt will ich garnicht mehr rauchen und mir gehts gut

Kommentar von Jonree ,

Vielen dank für deine Antwort, ich hoffe das Verlangen nach einer Zigarette hört auch schnell wieder auf !

Antwort
von Hanneskessel, 24

Also denk einfach immer dran dass wenn du rauchst dass die die neben dir stehen dass richtig unangenehm finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten