Frage von s0fiex, 24

Mit Debitkart bei Google play bezahlen?

Hallo:) Ich möchte mit meiner Mastero Karte bei Google play bezahlen. Ich habe gelesen das ich eine Masterkart brauche aber bei Google steht ja : kredit- Dibitkarte bei den zahlungsmöglichkeiten. Jetzt meine Frage: Geht es überhaupt? & wenn ja wo steht da die kartennummer?

Weil bei der iban DE dabei steht & es dort immer in 4 stellen steht. Muss ich hab BLZ oder Kontonummer eintragen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von RuedigerKaarst, 8

Hallo,
das geht leider nicht.

Aber Du könntest versuchen, über die Handyrechnung zu zahlen.
Anscheinend funktioniert es bei manchem Anbieter auch mit Prepaidkarten.

Wenn Du volljährig bist, könntest Du auch eine Prepaid Kreditkarte anschaffen.
Die von Neteller ist gut.
www.neteller.com

Antwort
von ThomasNiemt, 15

In den USA oder in GB gibt es Debit-Karten, das sind Karten, die einem Konto direkt zugeordnet sind und eine Kreditkartennummer tragen, in der Regel ist das eine von VISA zuweilen auch Mastercard. Debit-Karten sind keine Kredit-Karten und in Deutschland gibt es sie nicht. Deshalb musst Du mit der Kreditkarte bezahlen. 

Kommentar von Delveng ,

@ThomasNiemt,

bitte entschuldige, aber das ist falsch.

Ich habe von zwei verschiedenen deutschen Geld Dienstleistern je eine VISA und Mastercard, die als Debitkarten fungieren.

Kommentar von ThomasNiemt ,

Ich lasse mich gerne korrigieren, schließlich lebe ich seit 10 Jahren im UK und es mag ja sein, dass es in Deutschland mittlerweile eine Debitkarte gibt. Das lässt sich leicht entscheiden: Auf Debitkarten zahlt man keine Zinsen. Zahlst Du Zinsen?

Antwort
von Delveng, 15

@s0fiex,

ja, das stimmt.

Bei Google Play kann sowohl mit Kredit- als auch mit Debitkarten bezahlt werden.

Nun gibt es eben aber auch "Kredit" Karten, die als Debit Karten ausgeführt sind. Sowohl bei VISA als auch bei MASTERCARD.

Eine Maestro Card ist zwar auch eine Debit Card, aber eben keine "Kredit" Karte als Debit Karte. Deswegen ist die Bezahlung mit einer Maestro Card bei Google Play nicht möglich.

Antwort
von piobar, 12

Hast du eine Debit Kreditkarte?

Kommentar von s0fiex ,

ja

Kommentar von piobar ,

dann kannst du die Nummer die darauf steht eingeben sobald du dir Zahlungsmethode ausgewählt hast.

Kommentar von Delveng ,

@piobar,

kennst Du den Unterschied zwischen einer Kredit und einer Debit Karte?

Kommentar von piobar ,

Ich ja, aber Google und andere Dienste nicht. Da die Debit Kreditkarte sich wie eine echte Kreditkarte verhält nur ohne Kreditrahmen Bedingung und wird entweder wöchentlich oder Monatlich mit dem Girokonto verrechnet. Eine Debit Kreditkarte sieht außerdem Optisch gleich aus wie eine normale Kreditkarte.

Kommentar von piobar ,

Du kannst deine Bank nennen und ein Bild raussuchen der deiner Kreditkarte sehr ähnlich ist. Ich denke, dass du eventuell etwas anders unter Debit Kreditkarte verstehst...

Antwort
von soissesPDF, 4

Maestro ist keine Kreditkarte, sondern eine 0815-Erfindung deutscher Banken.
Eine Debit-Kreditkarte die google meint, kriegst bei jeder Dorfbank, ist wie eine Giro-Karte mit Deinem Konto verbunden.
Hast kein Geld auf dem Konto gibts auf diese Debitkarte auch kein Geld (Kredit).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten