Frage von xkotakux, 97

Mit Dämonen, Geister etc. in kontakt treten?

Hi, schonmal vorweg, wer nicht an Dämonen und Geister etc. glaubt, brauch mir hier gar nicht erst irgendein dummen Kommentar hinterlassen von wegen "geh zum Psychologen wenn du an sowas glaubst" danke (: Ich habe mir hier schon ein paar Fragen und Antworten zu dem Thema durchgelesen und speziell haben mich diese Aussagen interessiert wo sowas drin vorkam wie "Ich höre Geräusche, sehe Dinge und komische Sachen passieren" und so weiter. Meistens kamen dann Antworten von wegen "Das kenne ich, vllt ist ja ein Dämon/Geist/Wesen in deinem Haus, versuch zu verdeutlichen dass du ihn nicht da haben möchtest und bitte ihn zu verschwinden..." Jetzt frage ich mich, ob nur bestimmte Menschen überhaupt solche Sachen wahrnehmen können oder ob das jeder kann. Und wenn auch ein normaler Mensch das kann, wie geht sowas? Wie kann man Zeichen erkennen dass ein anderes Wesen in der Nähe ist?

Antwort
von darktownSG, 52

Ich erklär es mal so...
Um das zu können muss man mit den passenden "sinnesstärken" geboren sein, solche wie gutes hören und gutes sehen.
Die nächste Sache ist... Menschen die sowas wie Geistes Wesen und Seelen spüren sind sehr empfindlich. Wenn du es schaffst in eine so tiefe Meditation zu fallen dass du dich so fühlst als wärst du gar nicht da wo du warst wirst du es auch schaffen verstorbene Seelen zu spüren.
Dann kommt es noch drauf an welchen Geist du spürst.
Einen Poltergeist kann jeder spüren und hören... das ist nunmal ein Geist der dich foltert und im schlimmsten Fall töten kann. Also Versuch erst garnicht in Kontakt mit diesen Wesen zu kommen denn das ist sehr gefährlich.

Antwort
von shnclrng, 47

Mach bloß nichts falsches halt dich von ihnen fern! Es kann in die Hose gehen ,denn wir hatten mal was in meinem Kleiderschrank, jahrelang sagte ich das ich ein kratzen höre. Eines tages haben wir eine Frau kennen gelernt und sie hatte Kerzen besorgt etc. Sie hat ein gebet gesagt plötzlich kam ein starker Wind lichter haben kurz geflackert in der Wohnung dann hat die Frau gesprochen und mich an der Hand gehalten das sie mich und meine Familie verlassen soll dann war meine Mutter für fast 1 Minute komisch ist in unsere richtung gekommen (es war in ihr kurz) meine Mama sagte es fühlte sich an als wär sie in einer Glaskammer oder so. Sie konnte nichts kontrolieren. Dann hat die Frau die Seele aufgevordert zu gehen und als Zeichen das sie geht sollte sie die Kerzen aus machen. Die Kerzen gingen nach 6 versuchen aus dann war meine Mutter normal. Und seit dem ist nichts mehr ich bin Muslime und solche Sachen mit einer Frau zumachen ist auch eine Sünde ,aber sie hat uns echt geholfen mit Gottes Hilfe! Also tu nichts wo du nichts weißt. Bete oder such dir einen "Spezialisten" in dem Bereich ,wenn dich irgendetwas stört und belästigt.

Antwort
von AlphaundOmega, 33

Jetzt frage ich mich, ob nur bestimmte Menschen überhaupt solche Sachen wahrnehmen können oder ob das jeder kann. Und wenn auch ein normaler Mensch das kann, wie geht sowas? Wie kann man Zeichen erkennen dass ein anderes Wesen in der Nähe ist?

Menschen mit sensibler, feinfühliger Wahrnehmung können das , obwohl sie das nie gelernt haben ... sie haben nur mehr darauf geachtet , was  zwischen uns und allem herum geschied...

Geistwesen geben die gleichen Schwingungen im Raum ab, wie Menschliche ... Man spürt ihre Anwesenheit , wenn unsere Energiefelder mit anderen in  resonance treten...

Antwort
von user023948, 50

Kannst bei ihnen anklingeln😂

Antwort
von Ghostmedium, 79

Nur manche Menschen können sie sehen. Wenn du extrem sensibel, anhänglich und feinfühlig bist, hast du vielleicht eine Chance. Du weißt bestimmt schon von dem 3. Auge bescheid. Welches dich nur dan durch sich hindurch sehen lässt, wenn es dunkel ist und du deine Augen schließt. Das 3. Auge sieht Dinge, die unseren normalen Augen verborgen bleibt. Es zeigt uns deren Welt. Manche meinen es gäbe keine Geister, aber nur, weil sie nicht gläubig sind und ihr 3. Auge geschlossen ist. Es gibt Menschen, die können Farben um einen anderen Menschen sehen. Also kurz gesagt, sie sehen deren Energien. Glaub mir, es ist nicht wirklich schön sie jede Nacht zu sehen. Wie sie dir zeigen, wie sie starben und ihre unerträglichen Schreie mit an zu hören. 

Denk immer daran: Wenn es einen Gott gibt, dann gibt es auch einen Teufel. Wenn es Engel gibt, dann gibt es auch Dämonen. 

Ich erkenne es, wenn einer neben mir steht, an der Wärme. Sowie du Wärme abgibst, tun sie es auch. Mir wird heiß, wenn sie böse sind und kalt, wenn sie gut sind. Auch zufällige Berührungen sind ein Zeichen oder ein Piepen in deinen Ohren. 

 Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.^^


Kommentar von ITzKili ,

Meine Eltern haben mir schon viel vom 3. Auge erzählt, aber ist deines "offen"?

Kommentar von Ghostmedium ,

Ja^^ meins hatte sich als ich 4 Jahre war geöffnet und mein Problem ist, dass ich es jetzt nicht mehr schließen kann. :'D Da es seit 10 Jahren offen ist. ;)

Antwort
von paranomaly, 40

Prinzipiell kann es jeder. Aber ein altes Sprichwort sagt "Der Mensch hält nur dass für wahr, was er für möglich hält". Mit anderen Worten wenn er strinkt übernatürliche Wesenheiten ablehnt auch geistig, wird er niemals zu einem Kontakt haben.

Man sagt dass die Zirbeldrüse im Gehirn für die Wahrnehmung verantwortlich ist. Wenn sie viel an DMT ausschüttet hat man außersinnliche Erfahrungen.

Merkwürdiger weise sind in Deutschland alle Mittel ob pflanzlich oder nicht die das Bewusstsein erweitern können verboten, die aber das Bewusstsein unterdrücken wie Alkohol erlaubt.

Antwort
von Spongbob1234, 56

Kann nicht jeder. Und der, der es kann, findet es auf seine eigene Art und Weiße heraus. Jede Anleitung ist quatsch. Entweder man findet sein eigenes Tor dazu oder nicht. Außerdem ist das Gebiet sehr breit. Manche Menschen können das eine oder andere was andere wieder nicht verstehen. Und keiner kann alles. Man kann versuchen sich drauf zu konzentrieren und versuchen in seinem eigenen Inneren anzufangen danach zu suchen. Aber dabei aufgepasst. Der Grad zwischen "Ein Fall für den Psychologen" und "Tatsächlich was gefunden" ist sehr schmal.

Kommentar von Ghostmedium ,

Ich fühle mich gerade wie ein Fall für die Klapse :'D

Ich habe meinem Lehrer von meiner ,,Gabe" erzählt und naja nach einer Weile musste ich zu einer Psychologin xD. Aber da es schlimmer wurde und sie mir nicht mehr helfen konnte, musste ich zu ihrer Kollegin, die Psychotherapeutin ist. Und sie versteht mich^^ weil sie die gleiche hat, aber es im Gegensatz zu mir, kontrollieren kann.^^

Ich würde trotzdem nichts auf eigene Faust machen und mir es von einer Psychologen/in oder einer Psychotherapeut/in bestätigen lassen^^

Antwort
von Meatwad, 56

Na das ist ja überaus praktisch, daß du bereits vorgibst, was du gerne als Antwort hättest.

Du willst keine dummen Kommentare, verbittest dir allerdings Hinweise darauf, daß es keine Geister gibt? Das passt leider nicht so recht zusammen. Der Hinweis, daß es keine Geister gibt, ist der einzig vernünftige, den man dir geben kann.

Es gibt nicht das geringste Anzeichen für die Existenz von Geistern. Es gibt kein einziges auch nur ansatzweise ernst zu nehmendes "paranormales" Ereignis. Es gibt kein einziges, welches sich nicht nach näherer Betrachtung in Luft auflöst. Dieses zu erkennen, ist der erste Schritt zur Besserung.

Kommentar von DasWurstbrot123 ,

Und gibt es einen Beweis dafür, dass es keine Geister gibt?

Genau deswegen wird das Paranormale paranormal genannt - weil man es nicht beweisen kann. Man muss dran glauben oder man glaubt nicht dran.

Keiner hat einen Schaden davon, wenn Menschen an Geister glauben, genauso wie keiner einen davon hat, wenn Menschen nicht an sie glauben.. Also warum kann man nicht einafch die Leute, die an Geister glauben, in Ruhe daran glauben lassen?

Antwort
von Buddhishi, 83

Hi, es gibt spezielle Portale, wie z. B. über Geistiges Heilen, Gedankenkräfte, Parapsychologische Phänomene etc., die Dir gut weiterhelfen können.

Ich denke, im Grunde hat jede/r die Fähigkeit, aber a) sind viele abgestumpft und verlieren so ihre Sensitivität, Spiritualität etc. und b) macht das ja auch oft erstmal Angst ;-)

LG Buddhishi

Antwort
von Blueberry1201, 56

Das passiert einfach bei machen Menschen. Das ist wie eine Krankheit. Viel hat man dann schlaflose Nächte. Das will wirklich niemand freiwillig haben, obwohl es jetzt vielleicht spannend tönt. Das ist wie ein Albtraum, glaub mir!!!

Antwort
von Netflixer00, 56

Alles Quatsch glaub nicht an so nen Shit!
Ich finde das auch interessant aber lass dir nicht einreden dass zB Leute wie Energetiker heilen können.
Das mit den Stimmen sind Einbildungen dass sind psychische Krankheiten.

Antwort
von Hardware02, 57

Du bist ziemlich unfreundlich. Ich glaube zwar an "Geister", wie du das nennst - allerdings glaube ich nicht, dass es eine gute Idee ist, mit dir in Kontakt zu treten.

Kommentar von xkotakux ,

Ich versteh nicht so genau was du meinst, aber unfreundlich sein hatte ich definitv nicht vor^^'

Antwort
von BurkeUndCo, 40

Toll - wenn Du bdas wirklich kannst.

Bisher konnte noch kein Mensch in Kontakt mit Geistern treten. Alle bisher aufgestellten Behauptungen dieser Art konnten als Fälschungen und Betrug entlarvt werden.

Kommentar von darktownSG ,

das stimmt nicht so ganz. in Russland gibt es einen mann er kann dich zu Häusern führen die er selber nicht kennt , dir sagen wer da starb und mit diesen Menschen kommunizieren.

Kommentar von BurkeUndCo ,

Sicher, und von was träumst Du nachts?

Natürlich gibt es eine solche Person inm Rusland, oder in Zentral-China. Also immer dort, wo man es nicht nachprüfen kann.

Und diese Person hat sicher auch schon 3-mal im rusischen Lotto gewonnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community