Frage von Charlyy95, 40

Mit Brandblase arbeiten?

Hey ich mache zur zeit eine Ausbildug zur Gesundheits - und Krankenpflegerin. Jetzt hab ich mich am Donnerstag richtig doll mit heißem kochenden Wasser verbrannt und es auch nicht lange gekühlt weil ich noch zur arbeit fahren wollte. Jetzt bin ich halt 2 tage sowieso krankgeschrieben, weil ich so ja nicht arbeiten konnte (Hände desinfizieren usw.) Ich hab bisher immer einen verband drum gemacht, aber diese große Blase hat sich noch nicht zurück gebilde bzw. ist noch nicht aufgegangen. Morgen hab ich eh frei, aber muss man dafür länger krankgeschrieben werden? Wollte eig dienstag wieder arbeiten. Tut halt nur weh, wenn man da drankommt oder draufdrückt

Antwort
von Samika68, 16

Wenn Du die Wunde mit einer Brandsalbe behandelst, mit Verbandmull abdeckst und Handschuhe trägst, kannst Du vielleicht damit arbeiten.

Du musst selbst einschätzen, ob Du während Deiner Tätigkeit auf diese Art und Weise voll einsatzfähig bist und ohne Schmerzen arbeiten kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community