Frage von JoongeJulia, 82

Mit BF17 zur Schule fahren?

Ich werde bald meinen BF17 machen und habe einen 18 km lagen Schulweg der im Winter sehr gefährlich ist, wenn ich mit dem Roller fahren soll (diese Strecke wird weder gräumt noch gestreuht) und es fährt leider kein direkter Buss mehr.

Gibt es ne möglichkeit der Ausnahmegenehmigung? wenn ja, was muss man machen bzw. wie lange dauert es damit ich dann alleine Fahren kann?

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Fahrerlaubnis & Führerschein, 53

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit das man mit BF17 eine Ausnahmegenehmigung erhalten kann um eine bestimmte Strecke ohne Begleitperson zu fahren. Voraussetzung dafür ist aber das Vorliegen einer besonderen persönlichen Härte für den Antragsteller.

Hier die grundsätzlichen Bedingungen die in der Regel erfüllt sein müssen:

  • Es darf keine andere zumutbare Möglichkeit geben die Strecke zu bewältigen [z.B. öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaft/Mitfahrmöglichkeit, Mofa, Kleinkraftrad]
  • die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln muss in der Regel länger als 1,5Std pro einzelne Fahrt dauern
  • Mindestens 20km Entfernung zur Arbeitsstelle
  • MPU muss bestanden werden um zu klären das der Antragsteller die erforderliche Reife besitzt [Kosten ca.126€]

Deine Chancen stehen also eher schlecht, nachfragen kannst Du aber bei der Fahrerlaubnisbehörde trotzdem einmal.

Antwort
von Kirschkerze, 57

Mit 18 darfst du alleine. Dein bezeichneter Grund ist nicht ausreichend

Antwort
von nicinini, 49

Du kannst nicht alleine fahren unter 18.

Antwort
von PainFlow, 45

Ja, ich glaube da gibt es echt was, das ab 16 Jahren geht, mit dem alleinigen Fahren.

Informier dich doch mal beim Arbeitgeber und beim Landratsamt :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community