Frage von NicoUndJulia, 54

Mit bestimmtem Dressursattel auch springen?

Hey ihr Lieben! Ich habe für meinen Wallach einen "Dressursattel S-Line 17,5" von Tekna. Ich reite hauptsächlich Freizeit und würde auch gerne mal ein paar Sprünge machen. Vielleicht sogar irgendwann mal bei unserem Hausturnier (E & A Niveau). Ich habe gehört, das es spezielle Dressursättel gibt mit denen man auch problemlos springen kann? Stimmt das ? Und muss ich mir unbedingt einen Springsattel kaufen oder geht meiner auch bei der höhe? Danke im Voraus und liebe Grüße !

Antwort
von LovesW, 39

E Höhe im Dressursattel geht noch, kommt auch drauf an wie die Pauschen liegen (gibt ja auch welche, die ein so langes Bein machen das man damit nichtmal Gymnastiksprünge machen kann). Aber bei A sollte man mindestens einen Vielseitigkeitssattel haben, da man da im Parcour und über dem Sprung einfach mehr Halt hat.

Wie ich es an deiner Stelle machen würde: Springe ein wenig, noch nicht hoch, in deinem jetzigen Sattel. Schaue wie wohl duu dich fühlst und ob das etwas für dich ist. Wenn duu dann wirklich auch in Turnierklassen reiten möchtest empfehle ich dir einen VS oder Springsattel zu kaufen. Dabei natürlich imner einen Sattler mit einbeziehen.

Denk dran: Reitunterricht nehmen! :)

LG

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 35

Grundsätzlich kann man mit jeden Sattel auch "irgendwie" Springen. (Das es speziell geschnittene Dressursättel gibt, mit denen man besonders gut springen kann ist mir nicht bekannt.). Allerdings ist der Zustand, mit einem Dressursattel Hindernisse zu überwinden nicht optimal [weder für das Pferd, noch für den Reiter].

Dressursättel sind dafür ausgelegt, dass man (wie der Name schon sagt) darin gut Dressurmäßig arbeiten kann. Ein normaler Dressursattel macht ein langes Bein und bietet einen tiefen Sitz ( hat also einen hohen vorder- und Hinterzwiesel). Die Pauschen und das Sattelblatt sind nicht dafür gebaut mit kurzem Bügel zu reiten und der hohe vorder- und Hinterzwiesel erschwert ein heben des Gesäßes und mitgehen des Reiters über dem Sprung.

Willst du wirklich Springen solltest du dir dafür einen Spring oder VS Sattel anschaffen. Denn irgendwie über den Sprung ist absolut nicht das Optimale - wenn dann korrekt.

Antwort
von CarosPferd, 54

Optimal ist das natürlich nicht, könntest du dir vlt einen Sattel leihen für die paar Male die du springen möchtest, vs oder springen? Muss natürlich passen der Sattel. 

Antwort
von Lele28Helli24, 37

Bei einer Höhe von bis zu 80cm bin ich auch noch mit Dressursattel gesprungen, aber dein Springsitz hat da leider sehr drüber zu leiden, denn ein Dressursattel setzt dich nunmal tief in das Pferd rein - auch über dem Sprung. Außerdem kann ein Pferd dich beim Springen unter einem Springsattel viel besser entfalten.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community