Frage von txbxt, 97

Mit bester Freundin von Bestem rumgemacht?

Also, zur genaueren Beschreibung, ich habe gestern mit ihrer Nachbarin bei einer Freundin geschlafen, und diese hat schon geschlafen. Ihre Nachbarin und ich haben zusammen auf der Couch "geschlafen", also die ganze Zeit rumgemacht und nun hat sie einen Knutschfleck von mir, obwohl es anfangs von ihr ausging. Das Problem: sie ist die beste Freundin von meinem Besten, der sie immer vor Jungs beschützt. Durch den Knutschfleck wissen aber einige Freunde bereits Bescheid, welche jedoch dicht halten. Meine Frage ist, ob und wie ich es meinem Besten sagen soll... Außerdem meinte sie, es ist ja vielleicht nicht das letzte mal gewesen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sisalka, 36

Wieso ist das ein Problem? Sie sind beste Freunde, nicht in einer Beziehung. Sag es deinem Freund einfach und fertig. Oder hab ich da was Wesentliches verpasst? Wie alt seid ihr?

Kommentar von txbxt ,

Er hat was dagegen, dass sie was mit Jungs anfängt, weil er Angst um sie hat. Ich bin 15, sie 14, er 16.

Kommentar von Sisalka ,

Ihr seid noch sehr jung, da ist Ausprobieren ganz normal. Und es ist doch auch ganz lieb, dass er sich um die Freundin sorgst. Sag ihm doch, dass ihr beide Spaß hattet, dass ihr beide sorgsam mit der Beziehung umgehen wollt (wenn das stimmt) und dass du nicht vor hast, die Freundin irgendwie auszunutzen. Offenheit ist das Beste, denn sonst siehts so aus, als wenn du ihn nicht respektierst und er wird sich Sorgen machen. Das belastet nur unnötig eure Freundschaft.

Mach dir außerdem klar, dass mal eben so rummachen ganz schnell auch Gefühle verletzen kann. Frag dich, ob es dir das wert ist und ob du lieber deine Freundschaft schützen willst und auf etwas mehr Abstand zu der Freundin gehst. Sag's ihr, wenn du das willst, denn sie wird es verstehen, wenn der Freund ihr auch wichtig ist. Ein bisschen gesunder Menschenverstand und ein kühler Kopf, ein bisschen Geduld und Abwarten. Alles ziemlich brauchbare Dinge....

Antwort
von FouLou, 27

Die beiden sind nicht zusammen, und führen eine freundhschaft. Es ist ihre entscheidung mit wem sie rumacht und mit wem nicht. Wenn dein bester freund da zu besitzergreifend ist dann ist das seine sache.

ABER: Es kann gut sein das er mehr als nur freundschaftliches interesse an ihr hat. (kann zum beispiel ein grund sein warum er andere jungs von ihr fernhalten will)

Daher ist es vieleicht sinvoll das thema bei ihm vorsichtig anzusprechen. Eventuel kann es dazu führen das du dich entscheiden musst...

Falls du es gewusst hast das er auf sie steht und trotzdem mit dir rummachst biste ein schlechter freund.

Kommentar von txbxt ,

Nein, sie ist wie eine schwester für ihn, er ist an einer anderen interessiert, wäre sie das, würd ich das nicht machen.

Antwort
von kaufi, 11

Habt ihr schonmal überlegt, das wenn ihr Beide ungebunden seid.......ihr niemandem eine Rechenschaft ablegen müsst und tun und lassen könnt was ihr wollt ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community