Frage von RobMueller, 53

Mit begleitenden fahren alleine kleinen trecker?

Guten Tag ich habe eine frage....

Darf man mit begleitendem fahren (17 jahren) alleine einem trecler fahren?

Kleiner trecker wäre ja klasse L und der ist ab 16 eigentlich.

Dürfte man alleine fahren?

Mfg

Antwort
von Parhalia, 26

Das "BF17" - Programm bezieht sich dabei nur auf diejenigen Fahrzeugklassen Deines PKW-Führerscheins, die regulär erst ab 18 Jahren geführt werden dürfen. Die Klassen L & T sind in der PKW-Fahrerlaubnis enthalten und daher darfst du zumindest diejenigen Land-/ Forstwirtschafts- / und entsprechend zugeordnete Arbeitsmaschinen alleine fahren, die an sich auch mit 16 Jahren geführt werden dürfen.

Motorroller ( Klasse AM ) darfst Du auch alleine fahren.

Kommentar von RobMueller ,

Dankeschön nur dass wollte ich wissen. 👍👍👍

Kommentar von Antitroll1234 ,

Die Klassen L & T sind in der PKW-Fahrerlaubnis enthalten

Klasse L ist enthalten, ebenso Klasse AM.

Aber Klasse T nicht.

Ansonsten ist deine Antwort richtig, dass die Auflage der eingetragenen Begleitperson nur für Klasse B gilt.

Kommentar von Parhalia ,

Richtig, ich hätte dazu schreiben müssen, das derartige Zug- / und Arbeitsmaschinen mit Klasse B nur bis 25KM/h zul. Höchstgeschwindigkeit ( Arbeitsmaschinen ) und Traktoren ohne Anhänger mit 32 ohne Anhänger und zul. 25 KM/h mit Anhängern gefahren werden dürfen. ( die genannten Höchstgeschwindigkeiten müssen freilich in den Papieren der FZG eingetragen sein )

Antwort
von Rockuser, 16

Der Führerschein ab 17 schließt automatisch die Klasse AM für Leichtkrafträder wie Mopeds und Mofas sowie die Klasse L für Zugmaschinen und  selbstfahrende Arbeitsmaschinen ein. Wer diese Fahrzeuge fährt, muss
immer seine Prüfbescheinigung sowie seinen Ausweis dabei haben. Außerdem ist beim Führen dieser Fahrzeuge keine Begleitung nötig.

Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinklassen/b17-fuehrerschein/

Kommentar von Mephistoles ,

Klasse AM ist für Kleinkrafträder,nicht Leichtkrafträder.Dafür  braucht man mindestens Klasse A1.

Kommentar von Rockuser ,

Sorry, das ist von der angegebenen Seite Kopiert. So genau habe ich gerade nicht auf die Mopeds geachtet.

Kommentar von Mephistoles ,

Man sollte nicht alles glauben was auf den Seiten steht.Vor allen wenn die Autoren selber es nicht so genau nehmen.Da steht noch mehr falsches.Z.B. das der Begleiter über 30 Jahre sein muss oder das man erst mit 16 ,5 Jahrfen den Schein anfangen darf stimmt auch nicht.

AM  ist für Kleinkrafträder bis 50 cm3,A1 ist für  Leichtkrafträder über 50 cm3 bis 125 cm3.

Antwort
von Rollerfreake, 18

Die Begleitperson ist nur bei Fahrzeugen der Klasse B erforderlich, Fahrzeuge der miterteilten Klassen AM und L dürfen alleine gefahren werden. 

Antwort
von ProNoScoper420, 1

Du solltest aufpassen,

Ich habe mal gehört, dass, falls du den Trecker nicht für landwirtschaftlichen Nutzen einsetzen solltest das unter den PKW Führerschein fällt und du dann eigentlich begleitet fahren müsstest

Antwort
von Rambazamba4711, 20

Hast Du Klasse L? Falls nicht dann darfst Du den auch noch nicht alleine fahren.

Kommentar von RobMueller ,

Also das ist so. 

Mein kleiner neffe hat Auto führerschein gemacht. 

Auf dem schrin steht dass er Trecker Klasse L fahren darf. 

Jetzt war halt die frage. 

Dürfte er alleine fahren da er eigentlich ab 16 ist oder auch nur mit begleitung?

Kommentar von Parhalia ,

Klasse L ist in Klasse B enthalten. Nur Zug-und Forstmaschinen der Klasse T mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 60 KM/h darf er nicht fahren. Traktoren darf er bis 25 KM/h zul. Höchstgeschwindigkeit auch mit Anhängern fahren. Ohne Anhänger sogar bis 32 KM/h.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community