Mit Auto eines bekannten geblitzt worden. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er wird in ca. 6 Wochen den Strafmandat zusammen mit einem " Anhörungsbogen " kriegen. In diesen trägt er einfach Namen und Adresse des tatsächlichen Fahrers ein und sendet ihn ab. Dann ist der Fall für ihn erledigt und sie wenden sich an dich. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen Du wieder im land bist ist der Schein dann einzuziehen das alles kann man mit der Führerscheinstelle selber regeln  das man nach den Ausland Aufenthalt den Schein dann abgibt für den 1 Monat  und den Punkt hat man ja sofort das Bussgeld liegt je nach dem von 120-200 Euro und ist man kein Angehöriger der EU kommt da noch was dazu . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er soll dich halt angeben, das du gefahren bist und er wäre somit aus der schusslinie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er bekommt einen Anhörungsbogen, da schreibt er rein, dass Du gefahren bist, dabei kann er angeben, dass Du im Ausland bist und es dauern kann, bis die Post bei Dir ist. Dann bekommst Du die komplette Strafe - Zahlung, Punkt und Fahrverbot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bußgeld kannst du ihm ja bezahlen, aber die Punkte bekommt soweit ich weiß er als Halter des Fahrzeugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameInUse
19.09.2016, 01:04

Totaler Müll mit den Punkten! Wenn man nur Halbwissen, also keine Ahnung hat, einfach mal die Finger still halten

7
Kommentar von piepsmausi26
19.09.2016, 01:17

Hopp übertreibs doch ned so... Ist doch echt albern und erbärmlich sich so aufzuregen Ist doch meine Dummheit 😅

0
Kommentar von piepsmausi26
19.09.2016, 01:49

Ich wusste es nicht besser und hab doch bloß versucht zu helfen. Zum Glück warst du Held ja da

0

Was möchtest Du wissen?