Mit ausgelaufenem Visum in Thailand?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann es sein, dass du auf dem Landweg eingereist bist? Es war mal so, dass es dann nur einen Stempel für 15 Tage gab.

Ein Overstay solltest du in keinem Fall riskieren. Das kann Ärger geben.

Einfach in ein Nachbarland ausreisen und wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einreise in BKK zählt. Ab da hast 30 Tage. Du bist aber verpflichtet sofort bei Stempel das Datum zu kontrollieren. Fehler passieren immer, leider. 

Laut deinen Angaben passt das mit 30 Tage locker. 

Steht dort tatsächlich die 2?  Richtig ist der 12. Mai. 

Die Verlängerung bei der Immigration kostet immer noch 1900 Thb, hat grad nen Freund von mir diesen Monat durch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein das der Stempel nur undeutlich ist und da ne 12 steht?

Es kann vorkommen das die Stempel nicht richtig eingestellt sind, deswegen soll man jegliche Einreisestempel ja schon am Flughafen checken. Wenn das bei dir der Fall ist soltest du handeln.

Ein Overstay kann teuer werden. Besser einfach ne verlängerung beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
17.04.2016, 12:44

Ist Verlängern mittlerweile möglich? Soweit ich weiß ist die einzige Möglichkeit aus- und wieder einzureisen.

0

Du hast kein Visum, sondern nur eine 30-taegige visumfreie Aufenthaltserlaubnis. Entweder ist die 1 vor der 2 nicht sauber lesbar oder der Beamte hat wirklich den Stempel falsch eingestellt. Geh zur naechsten Immigration, schildere das Missgeschick. Meisst sind sie dort recht freundlich und helfen dir, auch ohne Geld. Ich wuerde es es nicht auf den letzten Tag am Flughafen drauf ankommen lassen, denn die thailaendischen Bestimmungen besagen, dass man sich um einen rechtmaessigen Aufenthalt "vor Ablauf" kuemmern muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du tatsächlich in Overstay gehen bezahlst du für jeden Tag 500 Baht bei der Ausreise.

Ich würde meine Bordkarte und sonstigen Unterlagen bereithalten mit welchen ich meine Einreise bestätigen kann. Auch wurdest du bei der Einreise videografiert. Mit Sicherheit ist auf dem Foto welches mit deinem Pass verknüpft ist ein Einreisedatum enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oder ist da Thailand nicht so bürokratisch und strikt?

Doch.

Die zulässige Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise durch die
Einwanderungsbehörde festgelegt
: bei Einreisen sowohl auf dem Luftweg
als auch auf dem Landweg ist ein Aufenthalt von längstens 30 Tagen
zulässig. Eine Verlängerung des visumfreien Aufenthalts ist nicht
möglich

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ThailandSicherheit.html?nn=335940#doc335870bodyText3

Da solltest Du sofort etwas unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
17.04.2016, 17:13

eine einmalige Verlängerung von längstens 30 Tagen ist immer möglich. Auch bei einem Visa on Arrival; ist aber "nur" eine Aufenthaltsberechtigung, kein Visa im eigentlichen Sinne. 

 http://www.siam-info.de/german/visum.html

0