Mit Ausbildung Ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Werde 790€ netto als Monatliches Einkommen haben. 600€ Ausbildung und 190€ Kindergeld das mir zusteht. Weitere Einkünfte werde ich dann auch erst mal nicht haben, 

Das Geld reicht um sich eine kleine Wohnung oder ein Zimmer mieten zu können, vielleicht kann man noch ein bisschen Wohngeld beantragen, wird aber gar nichts oder sehr wenig sein.

da meine Mutter kaum selbst über die Runden kommt und Mein "Vater" schon immer einen auf "ich suche jeden Grund um für euch nichts bezahlen zu müssen" Nummer abgezogen hat.

1. Wenn Du 18 bist sind beide Eltern unterhaltspflichtig.

2. Bei 790 € sind weder Mutter noch Vater unterhaltspflichtig, weil die Grenze bei 760 € maximal liegt.

600 € netto plus Kindergeld sind schon mehr als der Höchstbetrag der Berufsausbildungsbeihilfe. Von der öffentlichen Hand wirst du also nichts zusätzlich bekommen.

Man muss eben seine Ausgaben am Einkommen anpassen. Anders herum klappt das nicht.

Nein! Damit kommst du definitiv nicht hin! Kaution und Strom und Handy und Versicherungen kosten auch Geld! Das beste wäre eine WG für dich, dann kannst du mit deinem Geld leben! Ansonsten wird das echt nix!

Schonmal an ein WG Zimmer gedacht? Nur mal so als Anregung. Da liesse sich noch etwas an den Fixkosten sparen.

Mit einem Einkommen von 790 EUR wird Dir vermutlich niemand eine Wohnung vermieten. Unabhängig davon wird das auch vorn und hinten nicht reichen.

Was ist mit Zuschüssen, wie BAB oder Wohngeld?

Du als Azubi, hast deine Vergütung und das Kindergeld und hättest evtl. Anspruch auf BAB. Nur bei deinem Einkommen wird das nicht mehr viel sein.

Günstiger wirst du/könntest du mit deiner Mutter zusammen wohnen, du trägst die Hälfte der Miete und der Nebenkosten und der Energiekosten sowie deinen Anteil an Lebensmitteln usw.

Das Kindergeld + 50€ sind im Moment etwas wenig. Damit kann dich deine Mutter nicht ernähren und wie das mit dem Anteil der Unterkunft aussieht?

Du könntest dich mal beim Wohnungsamt über Mietzuschuss Informieren. Sag dein Gehalt, und eine fiktive Miete. So könnten die dir in etwa die höhe des Mietzuschusses sagen.

Was möchtest Du wissen?