Frage von Blondinchen86, 133

Mit Anfang 30 in eine neue Stadt ziehen?

Hallo zusammen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier in diesem Forum richtig bin, aber ich versuch´s einfach mal.

Bin jetzt fast 30 und plane gerade, meinen Arbeitsplatz zu wechseln. Bisher habe ich immer hier in der gleichen Region gelebt, u. gearbeitet, und jetzt habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in einer Stadt, die einige hundert Kilometer (ca. vier Zugstunden) entfernt liegt und in der ich niemanden kenne. Es war immer meine Traumstadt, aber aus immer wieder verschiedenen Gründen bin ich hier hängengeblieben u. habe es nie dorthin geschafft. Jetzt würde sich vielleicht endlich die Möglichkeit ergeben, aber ich frage mich, ob ich mich mittlerweile nicht zu alt für so eine Veränderung fühle. Andererseits denke ich mir, wenn ich es jetzt nicht mache, dann nie mehr.

Gebunden bin ich hier nicht, d.h. ich bin Single, und mein Freundeskreis ist zum Teil eh über ganz Deutschland verteilt, den andereren (hier ansässigen) Teil sehe ich auch eher selten... Fasse nur gerade nach einer etwas schwierigen Zeit (Trennung etc) wieder Fuß, und der Wechsel in die andere Stadt würde (schon) einen Neuanfang bedeuten.

Von der beruflichen Qualifikation her bin ich hoffentlich (war jetzt die erste Bewerbung) in der Lage, nicht das erstbeste Stellenangebot annehmen zu müssen, von daher besteht kein Zwang zum Wegziehen und mit dem jetzigen Job habe ich auch kein Druck.

Habt Ihr Erfahrungen im Ortswechsel im Alter von 30++, und zwar allein? Wie war das für Euch? Ich finde, in diesem Alter ist es sowieso nicht so einfach, Freundschaften zu schliessen, mit Mitte 20 war das leichter...

Freue mich über Antworten und Denkanstöße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muschmuschiii, 100

Wenn du mit gerade mal 30 schon Probleme mit einem evt. Ortswechsel hast, wie willst du dann die noch kommenden 40/50 Jahre überstehen ?Beruflich wirst du noch ca 35 Jahre dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen dürfen, vielleicht hast du aber auch eine andere Lebensplanung: Kinder, Familie etc.

Das alles wird auf jeden Fall nicht ohne umfangreiche Änderungen des Umfeldes über die Bühne gehen.

Sieh es als Chance: such dir in deiner "Traumstadt" einen interessanten Job, zieh um und starte einen neuen Lebensabschnitt. Beweise dir, dass du es kannst, das macht dich stärker. Man wächst nur an Herausforderungen, nicht an verpassten Chancen!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Kommentar von muschmuschiii ,

danke fürs Sternchen!

Antwort
von tactless, 89

Warum sollte man mit 30 keinen Ortswechsel vollziehen können? Manch einer macht das noch mit 50. Meine Mutter ist mit glaube 47/48 in eine neue Stadt gezogen. 

Freunde/Bekannte lernt man ja in der Regel schnell durch den neuen Job kennen. Also wenn du die Chance hast in deine Traumstadt zu ziehen, und du nicht gebunden bist, dann Attacke! 

P.S: Wenn die Stadt zufällig Berlin ist ... melde dich! :D 

Kommentar von Blondinchen86 ,

danke :) Nein bei mir ist es Köln

Antwort
von Verjigorm, 79

Warum diese Bedenken?

Das Leben ist fortlaufende Veränderung und auch wenn ich nachvollziehen kann, dass man mit steigendem Alter sich eher Beständigkeit wünscht, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die meisten verpasste Chancen bereuen, nicht sie wahrgenommen, aber möglicherweise gescheitert zu sein.

Abgesehen davon, dass die Chancen auf einen kompletten Fehlschlag ja sehr gering sind.

Wenn du mal darüber nachdenkst, dürfte klar sein, dass die Chancen, die dir diese Chance bietet, mögliche Nachteile deutlich überwiegt.

Viel Erfolg, wie auch immer die Entscheidung ausfällt.

Antwort
von critter, 76

Dass du besorgt bist, kann ich verstehen, da du deinen Region nicht verlassen hast. Aber du bist noch so jung, da gibt es doch gar nichts zu überlegen. Kein Alter zwingt einen, nicht umzuziehen - und schon gar nicht an seinen Wunschort.

Du wirst sehen, wie schnell du dich dort eingewöhnst. Durch Kollegen kommst du mit Leuten und Sachen in Verbindung, wobei du auf Dauer, wenn du es nicht möchtest, nichts mit Kollegen unternehmen musst. 

Antwort
von MaliVo, 78

Klar. Wenn du kein Problem damit hast, machs einfach:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community