Mit Amphetamin erwischt, was kommt auf mich zu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn ihr alle vier die aussage verweigert und denen nichts(aber auch wirklich gar nichts) erzählt ,passiert auch nichts... ...grundsätzlich gilt in solchen situationen"schweigen ist gold"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:48

Das war Sonntag morgen 9 Uhr, wir sind nach ner Feier gegen 4 Uhr dahin gegangen und haben den Polizisten dann gesagt das wir da erst seit einer Stunde sind. Aber mehr auch nicht

0
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:48

Bezüglich den Drogen aber nichts

0

Gar nichts,... erstens ist diese Menge noch im Bereich für Eigengebrauch und außerdem gibt es keinen Beweis das es euch gehört.

Lass trotzdem die Finger davon, du machst dich nur selbst kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:25

Der Polizist hat irgendwas von Mpu gelabert, war das nur um mich einzuschüchtern?

0

Es lag vor euch auf dem Boden? Du weißt aber das es relativ rein war, also war es wohl doch deins? ;) Übrigens verspreche ich dir, das der Reinheitsgehalt unter 20% liegt. 

Was haben sie denn zu euch gesagt? Richtig Probleme bekommst du erst, wenn es mehr als 10gr REINES Amphetamin sind. Das sind bei Speed (im Durchschnitt) um 100 - 200gr, die Reinheit liegt tatsächlich häufig unter 10%. Egal was dir der Dealer erzählt. Da wird einfach Coffein, Blutverdünner usw. reingemischt, um die Wirkung zu verstärken.

Was auf dich zukommt? Kommt darauf an. Wenn der Polizei klar war, dass das euch gehört, ist es egal, dass es nur vor euch lag. Sie dürfen dir das zuordnen, möglich das du dazu befragt wirst. Ihr ward zu zweit, heißt jedem wird 1,5gr Pepp zugeteilt un des Gras. Anzeige würde zu 90% fallen gelassen, passiert nix außer BTM Eintrag.

Aber: Ich vermute den Polizisten ist das zu viel Papierkram, und ihr werdet nie wieder was von denen hören. Klingt bitter, aber für so Kleinkram wäre der Aufwand zu groß, zumal man mit euch diskutieren müsste, weil ihr es nicht in der Tasche hattet. 

Achso: Lass das mit dem Pepp sein. Du bist 16. Psychoaktive Drogen sind für Kinder und Jugendliche im Wachstum wesentlich gefährlicher, als für Erwachsene (20+). Warum? Dein Gehirn ist noch in der Entwicklung. Psychoaktive Drogen können hier massivst stören und Schäden hinterlassen. Jugendliche werden des Weiteren schneller süchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welux
05.09.2016, 17:31

Deinen Führerschein würde es nur beeinflussen, wenn du auf Droge gewesen bist und Auto gefahren bist in der Fahrstunde. Ich nehme nicht an das sie einen Drogentest gemacht haben?

Amphetamin wird innerhalb von 1-2 Tagen abgebaut, heißt wenn noch was kommt, achte darauf sauber zu sein. 

2
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:35

Das mit der sucht kommt n bisschen zu spät, hat das irgendwelche Auswirkungen auf meinen Führerschein?

0
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:36

Zu spät gelesen, danke

0

Steht dann aussage gegen aussage würde ich sagen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanjaIsTheCure
05.09.2016, 17:22

Und was passiert dann?

0

Wenn, was nicht zu erwarten ist, wirklich noch was kommt sollte keiner von euch eine Aussage machen. Der Stoff muß einer Person eindeutig zugeordnet werden. Es können nicht alle dafür belangt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?