Frage von dernichts12, 117

mit 80 jahren noch fit wie ein 18 jähriger wie?

Ich gehe fast immer sport machen.Ist das gut oder was kann man machen das man mit 80 fit bleibt und keine schmerzen hat

Antwort
von Nightwing99, 51

Sport, Bewegung, gesunde Ernährung und aber auch wenig Strwss beziehungsweise gesunder Umgang mit diesem und viele Ressourcen helfen natürlich dabei im Alter fit zu bleiben. Allerdings ist es unmöglich mit 80 fit wie ein 18 Jähriger zu sein dazu ist der natürliche Verschleiß einfach nach 80 Lebensjahren zu hoch, hinzu kommt das Sport an sich ja ganz gut ist aber noch überdurchschnittlich verschleissen kann. Athrose in Gelenken die ein Leben lang beim Ausdauerlauf immer wieder belastet wurden, Herzinsuffiziensen in vom Sport geweiteten Herzmuskeln. Parkinson und Nervenstörungen in Boxerhänden. All sowas habe ich schon gesehen damit will ich keinesfalls den Sport niederreden aber darauf hinweisen das dieser kein Wundermittel gegen Altersleiden ist und seine eigenen Risiken hat und dieser gsr nicht so wichtig iat wie man immer glaubt. Wichtig ist Bewegung nicht zwangsweise Sport und Ernährung denn diese beugt vielen vielen Kreialauferkrankungen vor und das ist im Alter schonmal die halbe Miete.
Aber letztendlich garantieren dass das einem im Alter Beschwerdenfrei, fit und Schmerzfrei macht das geht nicht dazu ist die Reihe an Krankheits- und Verschleißerscheinungen zu groß aber es senkt eben gewisse Risiken

Antwort
von JenniferAniston, 63

Sport in ihrem Alter ist sehr beachtlich. Großen Respekt. Sie sollten das weiter beibehalten und sich dazu einfach gut ernähren. Man sagt immer, man ist nur so alt, wie man sich fühlt und darauf würd ich bauen

Kommentar von dresanne ,

Er ist wahrscheinlich ein Schüler, der das für die Zukunft fragt.

Kommentar von dernichts12 ,

:O

Kommentar von Dotter1981 ,

Er ist nicht 80. Er möchte nur später fit und gesund sein ;-) .

Kommentar von Skibomor ,

Meine Rede...

Antwort
von MrRomanticGuy, 25

Solange man kein Übertraining macht oder sich abnutzt ist es gut, aber ich hätt irgendwie gar keinen Bock mehr 80 zu werden. ^^

Antwort
von Wahchintonka, 30

Wenn du neben sportlicher Fitness die  Lebensweise eines durchschnittlichen18 jährigen irgendwie beibehältst, indem du denkst, fühlst, sprichst und dich anziehst wie ein 18 jähriger, dann könnte daraus etwas werden. Der Körper folgt nämlich immer dem Geist. Sobald du aber anfängst wie etwa ein 25 jähriger, ein 30 jähriger oder gar wie ein 50 Jähriger zu denken, zu fühlen, zu sprechen, zu handeln und dich diesem Alter entsprechend anziehst und darüber hinaus lieber altbackene Beatmusik hörst als populäre Musik, dann wird es immer schwerer und schwerer. Kaffeekränzchen abhalten, sonntags Frühschoppen machen, mit einer langweiligen, lieber vor dem Fernseher hockenden Tante zusammen leben oder gar ausrechnen, was du eventuell für eine Rente erhältst, das wird dich altmachen - selbst wenn du jeden Tag joggen gehst. "Es ist der Geist, der den Körper schafft." (Goethe)

Antwort
von dresanne, 40

Das hat nicht nur mit dem Sport zu tun. Auch die Veranlagung der Gene spielen eine große Rolle und die Lebensweise.

Antwort
von OnkelSchorsch, 46

Man kann mit 80 nicht fit wie mit 18 sein.

Der Körper verändert sich und beginnt irgendwann damit, abzubauen.

Man wird so etwa Mitte bis Ende 20 in der besten Form seines Lebens sein, dann baut man langsam ab. Langsam. Wenn man 40 ist, wird es kritisch. Wer dann keinen Sport betreibt, baut körperlich stark ab.

Kann man aber was gegen tun. Denn wer vernünftig trainiert, kann die Form, die man mit 40 hat, etwa zwanzig Jahre lang halten. Man kann also mit 50 oder 60 noch fit wie mit 40 sein. Ab 60 geht es aber dann abwärts. Wie steil es abwärts geht, hängt wiederum vom Training ab. Wer nichts tut, baut extrem ab und hat binnen weniger Jahre einen alten, verbrauchten und nicht mehr leistungsfähigen Körper. Wer aber weiter trainiert, nicht zuviel, nicht zuwenig, der kann den Abbau verlangsamen und durchaus noch zehn, fünfzehn Jahre lang körperlich einigermaßen fit sein. Nicht wie mit 18, aber doch so, wie weniger Trainierte mit 40 oder 50.

Ab 80 wird es dann aber auch für Trainierte eng. Der Körper kann dann nicht mehr so. Obwohl es Ausnahmen gibt, ich habe es selbst im Kampfsport erlebt, dass Lehrer mit über achtzig Jahren noch Lehrgänge leiten und dabei auch selbst noch was tun.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 48

Das liegt leider nur begrenzt in deiner Hand.

Es ist wahrscheinlich sinnvoll, weiterhin Sport zu betreiben, aber nicht zu viel. Gönn deinem Körper auch Ruhe (mindestens 2 Tage in der Woche) um übermäßigem Gelenkverschleiß  vorzubeugen.

Es ist sicher auch sinnvoll, ein in etwa normales Körpergewicht zu halten und nicht zu rauchen.

Eventuell auftretende Krankheiten solltest du behandeln lassen.

Aber wenn du jetzt 18 bist, dann ist es noch über 60 Jahre hin, bis du 80 wirst. Wer weiß, welche Fortschritte die Medizin bis dahin machen wird. Immerhin hat sich die Medizin in den vergangenen 60 Jahren auch schon grundlegend verändert ...

Antwort
von Nadelwald75, 50

Hallo dernichts12,

Sport ist das Medikament, dass die geringsten Nebenwirkungen hat. Als 80jähriger bist du mit Sport fiter als ohne.

Ob du krank wirst oder7und Schmerzen hast, weißt du nicht. Vieles ist erblich bedingt.

Aber ohne Sport gehts dir schlechter.

Ausnahme: Manche Formen des Profisports, bei dem man sich seine Gesundheit frühzeitig kaputt macht.

Antwort
von Skibomor, 42

Ich finde es sehr gut, dass Du mit 80 noch Sport machst! Ernähre Dich dazu gesund und bewahre Dir ein interessantes Leben.

Kommentar von Nightwing99 ,

Du hast da was falsch verstanden der TE ist keine 80.

Kommentar von Skibomor ,

Anscheinend habe nicht  nur ich was falsch verstanden (siehe JenniferAniston) - ist aber auch kein Wunder bei der Fragestellung...

Kommentar von Dotter1981 ,

Ich glaube, er ist nicht 80. Er möchte nur alles dafür tun, dass er später eben noch fit ist ;-) .

Antwort
von BernhardBerlin, 35

Einen gewissen Verschleiß, z.B. in den Gelenken, kannst Du leider nicht verhindern.

Antwort
von Dotter1981, 42

Weiterhin Sport machen, sich gesund ernähren, und aktiv am Leben teilnehmen. Das ist das einzige was man machen kann.

Antwort
von Hobbybastler123, 15

Ich habe einen Verwandten, der mit fast 90 Jahren noch täglich seine Wanderungen unternimmt. Das nenne ich fit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten