Frage von Staubsauer23, 38

Mit 79kg auf 187cm immer noch viel Fett oder was?

Guten Abend,

kurz zu mir: Ich bin männlich, 17, wiege 79kg und bin 187cm groß. Ich habe 34kg abgenommen. Ich habe die Low-Carb Methode benutzt.

Seit gut 2 Monaten mache ich alle 2 Tage 50 Sit-Ups, 50 Liegestütze, Planks etc... Danach gehe ich ca. 8-10km laufen.

Ich trage momentan Kleidergröße S oder M, kommt ganz auf den Schnitt an.

Wenn ich Klamotten an habe, komme ich mir relativ schlank vor. Aber sobald ich oberkörperfrei vor dem Spiegel stehe, könnte ich verzweifeln. Meine Brust ist noch nicht sehr straff, mein Bauch auch nicht. Vor allem mein Bauch ist das Schlimme. Kann mit ihm meine ganze Hand ausfüllen. Wie bereits erwähnt, sieht man mit Kleidern nicht, dass ich einen Bauchansatz habe. Ich hätte aber gerne einen Körper, mit dem ich in´s Schwimmbad gehen würde und das würde ich so noch nicht...

Ich kann nicht zuordnen, was es ist. Wenn ich die Haut/das Fett am Bauch nehme, ziehe und dann mit den Fingerspitzen reibe, fühlt es sich einfach an wie Haut. Aber sobald ich bisschen mehr greife, merke ich wie solche kleinen Bläschen (vermutlich noch bisschen Fett). Geht ihr davon aus, dass es nach solch einer großen Gewichtsabnahme eher mehr Haut als Fett ist? Wenn ich meinen Bauch jedoch anspanne, wirkt er relativ hart. Und muss ich nur warten, bis die Haut zurück geht und meinen Sport weiterhin durchführen?

Ich dachte immer, man sieht Ewigkeiten keine Veränderung und eines Morgens wacht man auf und kommt sich viel dünner vor. Kann es überhaupt sein, dass 1kg mal optisch richtig was her macht? Also wenn ich morgen z.b. mit 78kg aufwache und einfach mal um vieles dünner aussehe als am Abend davor. Aber irgendwie sehe ich keine Unterschiede, egal wie viel ich trainiere und abnehme.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Staubsauer23

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, Fettabbau, Haut, 10

Hallo! Ich weiß nicht wie schnell Du abgenommen hast aber sicher ist da etwas schief gelaufen. Und auch von Low Carb halte ich nichts.

Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 11 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. 

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

Zusätzich Krafttraining optimiert das System.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von Staubsauer23 ,

In 8 Monaten. Und was heißt "was schief gelaufen"? Bekomme immer gesagt, wie dünn ich jetzt bin und wie gut das aussieht. Ich meine... 34kg sind weg. Und das waren ja jetzt keine 25kg Wasser und 9kg Muskeln. Wie gesagt, mein Fett ist gut weg und meine Haut hängt jetzt auch nicht mega extrem. Sie ist halt nur noch nicht extrem straff. Kann sie leicht anziehen. 

Habe oben auch erwähnt, dass ich viel Sport und Übungen für die Muskulatur mache.

Kommentar von kami1a ,

 Monate 34 kg ist meistens zu schnell. Bei Dir nicht - alles gut.

Antwort
von Joline007, 23

Meistens sieht man selbst die Unterschiede nie ,weil man jeden Tag und mehrmals in den Spiegel guckt. Die Unterschiede fallen immer den anderen auf . Nun von hier aus kann man es schlecht beurteilen ohne dich zu sehen..Ich weiss auch nicht wie schnell du abgenommen hast ,vllt ist es Haut die hängt ..jedenfalls rein von den zahlen her 79 kg bei 187 cm ist schon echt gut ..wenn du aber möchtest ,dass man dein Sixpack sieht musst du deinen Körperfettanteil noch weiter reduzieren .Jedoch bedenke Muskeln wiegen mehr als Fett d.h. wenn du Muskeln am Körper aufbaust ,kann es sein ,dass du dünner wirst ,aber die Waage mehr anzeigt ,weil du Muskelmasse gewinnst ..Messe am besten mit Maßband den Umfang am Bauch ..Ich rate dir noch Krafttraining mit gewichten zu machen ,ob einfach nur Krafttraining für sportlich definierten Körper oder richtig Muskelaufbau bleibt dir überlassen ..beim Krafttraining wird auch ordentlich fett verbrannt ..und leider ist der menschliche Körper so gemacht ,dass er nicht nur an der gewünschten Körperstelle fett reduziert ,sondern bei Training der gesamte Körperfettanteil gesenkt wird ..an allen stellen ,wo eben fett angelagert wird 

Antwort
von user023948, 15

Du bist doch mega der Spagel! Für nen Mann wiegst du erschreckend wenig! 8 kilo mehr wären gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community