Frage von florianrstange, 166

Mit 27kmh über probezeit?

hey leute! Ich bin neulich an einer baustelle geblitzt worden (30kmh)! Nun kam heute der brief! 27 kmh über! habe das schild wirklich nicht gesehen :( das problem ist, ich bin in der probezeit und habe wirklich keine lust 400 für ein aufbauseminar zu blechen! das fahrzeug ist auf meine mutter gemeldet! allerdings als 2. wagen! auf dem foto bin ich sehr schlecht zu erkennen, aber man erkennt eigentlich schon dass ich ein typ bin! nun meine frage! achten die sehr aufs bild? weil meine mama das sonst übernehmen würde! auf dem zettel muss jetzt der schuldige eingetragen werden! was hat das für folgen wenn sie es spitz kiegen! hat da jemand erfahrung ??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShadowFlake, 124

Sie kann von Ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen und den Fahrer nicht angeben. Dann wird aber höchstwahrscheinlich eine Fahrerermittlung durchgeführt und die Fotos werden abgeglichen. Nachbarn können gefragt werden, wer die Person auf dem Foto ist, etc.

Kommentar von Rockuser ,

Das recht hat man nur bei direkten Verwandten. Das macht die Sache sehr einfach.

Antwort
von Rockuser, 96

Das sollte man lassen. Das gibt richtig Ärger. Wenn es um Punkte geht, wird die Bußgeldstelle das merken. Zudem solltest Du für deine Fehler geradestehen und nicht deine Mutter.

http://www.focus.de/auto/experten/winter/fahrerfeststellung-im-bussgeldverfahren...

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 31

Da fehlen ein paar Infos: wie lang war der zeitliche Abstand zwischen Tat und Anhoerungsbogen - und wird Deine Mutter als Zeugin oder als Beschuldigte ("Ihnen wird vorgeworfen...") befragt?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 33

Das geht bis zum Personen-abgleich der Polizei die dann alle für das Fahrzeug möglichen Personen vorlädt und mit dem Bild vergleicht  oder sie machen es bei euch zu Hause mit Streifenwagen vor der Tür .

Streite es nicht ab nimm die Strafe auf dich und  da Du den Mist gebaut hast musst Du auch dafür gerade stehen und sich nicht hinter Mama verstecken wie ein Kind .

Es kommt doch am Ende raus und dann kommt es richtig dicke für dich .

Antwort
von Otilie1, 101

wenn sich deine mutter zur verfügung stellt ist das betrug - überlegt euch da gut was ihr macht

Kommentar von Crack ,

Betrug ist es nicht, aber auch eine Straftat.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__164.html

Kommentar von bronkhorst ,

Falsch... total falsch.

Antwort
von Egoshooter14, 89

Deine Mutter kann die Aussage verweigen und bekommt dann die strafe. Geld Strafe punkte.
Es kann aber sein das sie im anschluss ein Fahrtenbuch führen muss.

Hoffe konnte Helfen

Kommentar von ShadowFlake ,

Quatsch. Kann der Fahrer nicht festgestellt wird in der Regel eine Fahrerermittlung durchgeführt. Und den Unterschied zwischen einem Mann und einer Frau erkennt man schon. Und im Familienkreis nachzuforschen bringt es am ehesten.

Antwort
von jimpo, 16

Auch wenn Du in der Probezeit bist hättest Du wissen müssen, durch eine Baustelle zu rasen ist verboten.

Antwort
von itsboring, 105

Natürlich achten die auf das Bild. Ich würde das nicht riskieren, das kann mächtig Ärger geben. Du solltest zu deinem Fehler stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community