Frage von LogitechKruste, 106

Mit 230g Graß und etwa 200 xtc pillen erwicht?

mit 230g und etwa 200 xtc pillen erwischt mit 18 auf autobahn was kommt auf einen zu? Bluttest positiv auf ampitamine, weed bin noch nicht polizei bekannt komme aus bayern

Antwort
von clemensw, 37

Besitz einer nicht geringen Menge BtM: Freiheitsstrafe nicht unter 1 Jahr gemäß BtMG § 29a.

Strafmilderung möglich, wenn a) noch Jugendstrafrecht angewendet wird (in Bayern fraglich) und/oder b) du "singst" (Strafmilderung nach BtMG § 31).

Fahren unter Drogeneinfluss: Geldstrafe, Entzug der Fahrerlaubnis, Sperrfrst nach StGB §§ 316, 69, 69a.

Verwaltungsrechtlich: MPU vor Neuerteilung der Fahrerlaubnis (frühestens nach 12 Monaten nachgewiesener Abstinenz).

Ich würde dringend empfehlen, einen Anwalt einzuschalten. 

Kommentar von Hulagurl16 ,

und/oder b) du "singst" (Strafmilderung nach BtMG § 31

was heißt singen?? :D :D :D 

Kommentar von clemensw ,

Singen: Seine Lieferanten verpfeifen.

Lies BtMG § 31.

Kommentar von clemensw ,

Hab gerade noch deine anderen Fragen gelesen - jetzt sag bitte nicht, daß die Drogen ein "Mitbringsel" aus Prag waren und du an der Grenze oder in Grenznähe erwischt wurdest...

Dann wäre nämlich BtMG § 30 statt § 29a einschlägig. Mindeststrafe 2 Jahre.

Kommentar von LogitechKruste ,

ne das nicht :D

Antwort
von leamarie2904, 49

Wahrscheinlich Führerscheinsperre, haarprobe und bewehrungsstrafe(mindestens).

Kommentar von Schokotorte69 ,

Haarprobe ist eher unwahrscheinlich aber zumindest einen genaueren Bluttest. Und da es sein erstes vergehen ist Geldstrafe und Sozialstunden .

Kommentar von leamarie2904 ,

Bei der Menge, dürfte es trotz allem auf eine Bewährungsstrafe hinauslaufen.  

Antwort
von Fredde324, 57

Kann man pauschal nicht sagen. Kann sein, dass du mit ner Bewährung davon kommst. Such dir halt nen guten Anwalt. Und melde dich am besten sofort bei einer Drogenberatung. Auch wenn du da keinen bock drauf hast sieht sowas dann vor Gericht immer gut aus. So nach dem Motto er bemüht sich von selber und hat eine gute Prognose etc.

Kommentar von LogitechKruste ,

als eigenverbrauch geht das wahrscheinlich nicht durch

Kommentar von Fredde324 ,

War es denn abgepackt in kleine Mengen oder komplett?

Kommentar von LogitechKruste ,

waren 200 teile defquon haben 250mg alle in ein grooße baggy weed war in 3 aufgeteilt

Kommentar von Fredde324 ,

Hm ja ka. Muss der Richter entscheiden. Wie gesagt kann dir nur ne Drogenberatung empfehlen das der sieht du machst was um davon weg zu kommen. Obs stimmt ist ja egal nur musst denen jetzt glaubhaft machen, dass du das in Zukunft sein lässt.

Kommentar von LogitechKruste ,

ich kiffe nur ab und an und werfe so alle 2 3 monate ein teil

Kommentar von LogitechKruste ,

würde mir in der drogenberatung vorkommen wie der letzte idiot :D da ich absolut nicht süchtgi bin

Kommentar von Fredde324 ,

Darum gehts ja auch nicht. :) Geht nur drum dem Richter damit zu zeigen, dass du dich bemühst. Wenn du vor Gericht versuchst zu Argumentieren, dass du nicht süchtig bist und so haste direkt verloren. 

Kommentar von iidkk ,

Oh ja glaube mir: GEH ZUR DROGENBERATUNG!! Es ist scheiss egal wie viel wie oft du konsumierst - jedenfalls dem Richter! Und wenn du dann vor Gericht sagen kannst hier ich will mich ändern ich habe begonnen zur Drogenberatung zu gehen um mein Leben wieder in den Griff zu kriegen dann wird der sehr erstaunt sein!! Und danach musst du nie wieder da hin gehen weißt wie ich meine das interessiert keinen dann aber glaub mir MACH ES! Es ist in deinem Interesse..

Kommentar von diablo99997 ,

Auserdem kann dann Paragraph 27 zum Einsatz kommen: Strafminderung aufgrund einer Suchterkrankung

Antwort
von grubenschmalz, 23

Führerschein ist definitiv weg.

Ansonsten.. deutet auf gewerblich hin, könnte auf Haft hinauslaufen.

Antwort
von florianDe, 7

Mich wundert ehrlich gesagt, dass du nicht in U-Haft sitzt.. Vorallem in Bayern. Ich wohne selber dort und kenne Leute die nur auf Verdacht oder wegen weitaus geringen Mengen eingebuchtet wurden..

Weiß nicht was ich davon halten soll..

Kommentar von LogitechKruste ,

ich kenne jemanden de rmit 1 kg erwischt wurde und noch daheim beim grown erwischt wurde er hat auch nur einen gerichtstermin

Antwort
von ThadMiller, 31

Hoffe auf Bewährung.

Dein Anwalt kann dich da besser beraten.

Antwort
von EliasFragtNicht, 51

Ne ganze Menge, bei so vielen Drogen.

Antwort
von DoggyBee69, 46

Keine Hirn-Kreislaufschäden. (: Und eine Geldstrafe wahrscheinlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten