Frage von Stella2412, 9

Mit 21 wegen Kinderwunsch zum Frauenarzt?

Hallo zusammen,

Ich bin die Stella und bin 21. Seit gut zwei Jahren besteht bei mir schon ein Kinderwunsch. Wollte aber natürlich erst meine Ausbildung beenden. Dies habe ich auch gemacht. Mit meinem Freund bin ich seit gut 5 Jahren zusammen. Auch er hat eine abgeschlossene Ausbildung. An Geld mangelt es nicht. Seit fast einem Jahr wohnen wir auch zusammen. Soo, jetzt verhüten wir seit gut 4 Monaten nicht mehr da wir beide ein Kind wollen. Ich leide an PCO und habe kaum Zyklen. Aktuell bin ich bei Tag 130. Also sehr wahrscheinlich auch keine Eisprünge. Jetzt wollte ich einfach mal fragen was ihr von so frühem Kinderwunsch haltet? Habe morgen ein Frauenarzttermin. Aber aus anderen Gründen. Ich weiß echt nicht ob ich das Thema Kinderwunsch ansprechen soll aus Angst nicht ernst genommen zu werden..Aber anders wird es wohl nie klappen. Was meint ihr?

Liebe Grüße :)

Antwort
von Evita88, 7

Wenn es seit mehr als 12 Zyklen nicht geklappt hat, kann man auch mit 21 wegen Kinderwunsch zum Frauenarzt gehen, um das weitere Vorgehen (idR. wird in eine Kinderwunschklinik überwiesen, um dort weitere Untersuchungen vornehmen zu lassen) zu besprechen.

Falls du das noch nicht tust, kannst du aber auch erst mal ein paar Zyklen sympto-thermal beobachten. Vielleicht habt ihr bisher einfach den optimalen Zeitpunkt nicht genutzt, den Eisprung schlicht verpasst. Außerdem helfen die Aufzeichnungen bei der weiterführenden Diagnostik.

Viel Erfolg!

Antwort
von deruser1973, 6

Such dir einen Mann und mach mit ihm ein Kind... das ist der natürlichste Weg... Im Netz gibt's genug Anleitungen,  wie ES geht ;-)!

Antwort
von Delveng, 6

Soll der Frauenarzt Dich befruchten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten