Frage von Raabtt, 118

Mit 21 noch nie eine Freundin ist das schlimm?

Wie kann man eine kennenlernen ? Habe kaum Motivation ohne Freundin.!

Antwort
von Zimtsternjagd, 68

Hey,

es ist doch egal was andere dazu denken, wichtig ist was du darüber denkst! Wenn es dich stört, dann ist es "schlimm" - aber du kannst jederzeit etwas daran ändern, musst eben aktiv werden!

"Habe kaum Motivation ohne Freundin" - woher willst du wissen, dass du mit Freundin dann Motivation hast? :D

Zieh dich ordentlich an, lächel und geh mit Freunden raus.... da laufen x Mädels rum und es gibt dazu x Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen ;) Ist gar nicht so schwer, lediglich Mut muss man haben. - und nimm Körbe nicht so zu Herzen - du willst ja eine Freundin, nicht mehrere. Beim ersten Versuch wäre es schon ein wahnsinniger Glücksgriff direkt die "Richtige" zu treffen.

Antwort
von Anniwelsch, 58

Hey mach dir mal kein Kopf wenn du mit 21 noch keine Freundin hattest es gib was schlimmeres 

Überwinde deine Motivation gehe mit Freunde mal feiern und versuche jemanden anzusprechen .

Antwort
von Nassuri, 66

Was definierst du denn als schlimm? Es liegt in der Natur und in der eigenen Bereitschaft auch was dafür zu tun Menschen kennen zu lernen.

Es hat sich herausgestellt das sich meistens bei gemeinsamen Aktivitäten (Sportvereine, Veranstaltungen uvm) eine höhere Chance besteht Menschen kennen zu lernen dazu gehört natürlich auch die Bereitschaft solche Aktivitäten selber auszuüben.

Antwort
von MM0Gamer, 64

Ne das ist nicht schlimm es gibt noch 30 jährige die noch nie eine hatten ^^ Gehe doch mal raus z.b in einer Disco oder zu Veranstaltungen.

Antwort
von Blackberry77777, 45

Also schlimm ist es nicht ich meine du bist noch Jung. Am besten schnapst du dir deine Kumpels geht in eine Bar oder auf eine Party. Dort lernst du sicher jemanden kennen.

Antwort
von MindFlower, 37

Jo ist es, nein ist es nicht und es könnte ein Problem sein. Es kommt drauf an, was du daraus machst. 

Antwort
von RoseUser, 26

Hey,
Ich bin in deinem Alter (allerdings weiblich) und hatte auch noch nie eine Beziehung. Na und? Ich bin froh darüber, du wirst noch lange genug einen Partner haben, was nerven kann.... Genieße die Zeit als Single, glaube mir, das ist echt so gechillt. (Bin im übrigen Italienerin und Iranerin, mir gefallen deutsche nicht, daher Single und Jungfrau)

Antwort
von FrankCZa, 24

Also ich war bis anfang 21 auch ohne Freundin. Dann hatte ich eine und tada, es war garnicht so dolle wie ich dachte... war zwar schön das ausgehen miteinander und sachen zusammen unternehmen, aber am ende des tages warst du in der selben Welt mit den selben kleinen nervigen Problemchen.

Also wenn du Motivation bekommen willst rate ich dir erstmal bei dir anzufangen, eine Freundin wird da nicht viel helfen.

Beziehungen werden heutzutage eh schon übertrieben angezwungen fast, als ob man single nicht genauso schön und glücklich leben kann.

Aber wie schon andere geschrieben haben, wenn du eine Freundin willst dann such dir eine... sie wird nicht aus dem Himmel in deine Arme fallen^^

Oder doch? xD

Antwort
von anja199003, 53

nein, das ist nicht schlimm. Wird schon noch. Wenn Du mit 39 noch keine hast, ist es allerdings zu spät. Also geh unter Menschen, dann wirst Du schon jemanden kennen lernen.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Es ist nie zu spät...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community