Mit 20 Psyschiche/Angst anfälle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Lass dir vom Arzt einmal die Schilddrüsenblutwerte abnehmen. Es könnte eine Schilddrüsenerkrankung sein, da sind auch psychische Probleme vorhanden. Ich leite eine Selbsthilfegruppe für die autoimmune Schilddrüsenerkrankung Hashimoto Thyreoditis. Schau mal auf unsere Seite: http://hashimotoselbsthilfegruppefreyung.blogspot.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dmao44
02.01.2016, 15:15

Hallo :)

das habe ich schon machen lasen und laut den werten ist alles in Ordnung leber schilddrüße etc

0

Warst du mal bei mehreren Ärzten? Würde mir mal verschiedene Meinungen einholen und zu nem Arzt der mit der Psyche vertraut ist anstatts der Hausarzt. Hoffe es findet sich eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde damit Zum artzt gehen und sagen "Hat nicht geholfen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handelt sich wahrscheinlich um Panikattacken, hab ich auch, hab mich dann an nen Psychologen gewendet, der hat mir dann Tabletten verschrieben, die zumindest mir sehr geholfen haben. Hatte damit in den letzten 3 Wochen nur 2/3 Attacken, zum Ende hin garkeine mehr. Hiffe ich konnte helfen. Gute Besserung dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?