Frage von SadToSayGoodBye, 92

Mit 20 kein Abitur - wird noch was aus mir?

Antwort
von Joshua18, 13

Wenn Du Abitur nur als Mittel zur Einkommenssteigerung ansiehst, muss ich Dir sagen, das kannst Du genauso gut, wenn nicht besser, auch als irgend ein Fachidiot à la Fachwirt, Techniker, Meister etc. erreichen.

Wenn es Dir um Allgemeinbildung und Persönlichkeitsbildung geht, so kannst Du das selbstverständlich auch ohne Abitur erreichen. Welcher Abiturient beherrscht schon noch 2 Jahre nach der Abiturprüfung die analytische Geometrie ? Falls er sie überhaupt jemals beherrscht hat !

Wenn Du aber eh' nur über Bundesligafussball und oder die BMW 3er Reihe fachsimpeln willst, brauchst Du das ja alles gar nicht. Die meisten sind schon mit einem winzig kleinen, äusserst bescheidenen Blickwinkel sehr zufrieden, Hauptsache sie können mit ihrem "3er" täglich im Stau stehen.

Sehr einfache, klare "Formen" werden schliesslich seit Jahrzehnten in Design und Architektur bevorzugt ! LOL 

Antwort
von moped2110, 17

Der Zeitpunkt ist weit bedeutungsloser als du denkst. Wenn du danach studierst kann es sich vielleicht auszahlen, wenn du mit ein wenig mehr Reife an die Sache heran gehst.... Und bei deinem 2 oder 3 job wird sich keiner mehr für deine Schulzeit interessieren. Ein wesentlich interessanter Teil deines Lebens fängt erst an.

Antwort
von Okinkino, 52

Das kommt auf deinen Lebensstil an. Wenn du dich anstrengst, dann kannst du sicher etwas erreichen. Im späteren Leben ist es eigentlich ziemlich egal, wann du dein Abitur gemacht hast, da es sich nur um wenige Jahre deines höchstwahrscheinlich langen Lebens handelt. Gib nicht auf.

Antwort
von zersteut, 15

Eine Garantie für eine sorglose Erwerbslaufbahn ist ein Studium nicht. 

Nicht alle Akademiker verdienen gut!

Wenn du nicht rumkommandiert werden willst, musst du dich schon Selbstständig machen! Erst dann bist du dein eigener Chef....

Mein Tipp: 

wenn du noch auf dem Gymnasium bist, dann bring es zu ende und mach dein abi!

Wenn dir das aber schon schwer gefallen ist und du eh noch nicht so genau weißt was du machen willst, würde ich dir von einem Studium im direkten Anschluss abraten 

Antwort
von yeezy41, 61

du holst doch dein abi nach, und falls du es nicht schaffst, mach einfach eine ausbildung.

Kommentar von SadToSayGoodBye ,

Damit ich weniger verdiene als die mit Abitur und mich von denen herumkommandieren lassen muss?

Kommentar von yeezy41 ,

muss nicht sein, wenn du einen realschulabschluss hast kann viel aus dir werden 

Kommentar von Wippich ,

Seit wann können Abiturenten Kommandieren?

Kommentar von Derdos ,

kannst auch eine Ausbildung und Abenschule machen

Antwort
von CCTomboI, 48

Du brauchst kein Abitur um was aus deinem Leben zu machen. Lass dir das auch ja nicht einreden von dieser bekifften Gesellschaft. 

Kommentar von Hulagurl16 ,

Würde eher sagen, dass die nicht bekifften sowas behaupten :D

btw nettes bild ;)

Kommentar von CCTomboI ,

Kompliment zurück ;)

Kommentar von Hulagurl16 ,

thääääänks

Antwort
von Hulagurl16, 20

Du stirbst sowieso :D Das magische Abitur wird dich auch nicht vor dem Sensemann retten :D :D :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community