Frage von saniiis, 90

mit 20 heimlich eine nasenkorrektur machen?

da ich sehr unzufrieden bin mit meiner Nase und das schon mein Leben lang will ich unbedingt eine Korrektur vornehmen, Nasenpitze verkleinern und Höcker weg.

trotz dessen da ich volljährig bin weiß ich, wenn ich meine Eltern fragen würde ein klares 'nein' als Antwort bekommen würde auch wenn ich, was ich auch vorhab, selber bezahlen würde.

Wie habt ihr eure eltern überzeugen können, bzw wie haben die reagiert als ihr es heimlich gemacht habt und plötlich mit einer ganz anderen Nase aufgetaucht seit? sollte ich mit meinen eltern reden? meine nase mact mich fertig

LG saniiis

Antwort
von Harlan, 84

...ich verstehe nicht, wo das Problem ist, Du bist 20, kannst tun und lassen, was Du willst, es ist Dein Geld und Dein Körper. das Problem ist ein ganz anderes: nämlich einen guten, seriösen Chirurgen zu finden. Nicht alle, die diese OP machen, können das auch! Viele Patienten haben hinterher, bei missglückten OP's, wenn sich Ärzte zu weit "nach vorne" wagen zu leiden und Nachoperationen werden nötig. - Zum praktischen Teil: wenn auch am Knochen eine Korrektur (z.B. Höcker) notwendig ist, wird i.d.R. gegipst. Der bleibt dann mindestens 10 Tage. Ferner hat der Großteil aller Patienten größere Hämatome in Augenbereich. Gesicht und Nase sind deutlich sichtbar angeschwollen. Die Schwellungen im direkten Nasenbereich klingen nur sehr langsam ab, manchmal kann es Monate dauern, dass kann aber auch kein Arzt im Vorfeld beurteilen. Also mindestens 3 Wochen ist man nicht "salonfähig" und in der Öffentlichkeit ein Hingucker. Ich verstehe nur die "Heimlichkeit" nicht, denn wenn etwas deutlich verändert wird, ist es doch sichtbar?? Oder willst Du die Nase vor den Eltern verstecken?

Antwort
von Mihriban1502, 90

Rede lieber mit deinen Eltern, wenn sie merken, wie sehr dich deine Nase stört, dann akzeptieren sie es ja vielleicht. Sei geduldig und mach nichts auf eigene Faust. Du würdest es sicher bereuen.

Antwort
von nurlinkehaende, 77

Die Korrektur bleibt ja auch ganz lange heimlich.

Warum willst Du eigentlich etwas hergeben, was Dich unverkennbar macht?

Denk mal an prominenten Mitbürger aus dem Showbereich oder Sport. Wären die so gut erkennbar, wenn die alle einen Standardzinken im Gesicht hätten?

Antwort
von zouuuuuuuuuuuuu, 83

Ich persoenlich wuerde nie eine Schoenheitsoperation machen lassen..das kann sehr gefaehrlich sein und ausserdem ist jeder Mensch nicht perfekt und macht auch einmal Fehler. Mach dir noch mal ganze viele Gedanken darueber, wenn du dir noch nicht ganz sicher bist. Ich an deiner Stelle wuerde eher versuchen damit klarzukommen, aber wenn du wirklich sehr sehr unglueklich damit bist, dann mache es..aber bitte erst mit 18.

Kommentar von saniiis ,

ich bin schon über 18 :)
ich war auch immer dagegen und wollte auch nie eine, doch irgendwie finde ich das nicht mehr so schlimm, ich wäre selbstbewusster und hätte eine schöne nase und würde mich somit viel wohler in meiner haut fühlen

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Oh sorry hab scheinbar nicht richtig hingeguckt haha.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community