Frage von clipperflipper, 18

mit 2 Rädern im Auto über den Bürgersteig ausweichen ist das strafbar?

Hallo , angenommen ich fahre eine strase lang auf der Gegenfahrbahn parken Autos und der bus der mir entgegen kommt hält hinter dem Auto um dir vorfahrt zu gewähren , sein heck versperrt aber die strase so das ich nicht genug platz habe . ich weiche also mit 2 rädern auf den Bürgersteig um drann vorbei zu kommen . die Autos hiner mir haben den bus dann durchgelassen ? hab ich das falsch gemacht ?? und was kann mir blühen in der Probezeit ? habe einmal das gefunden

Im Fußgängerbereich bei nichtzugelassenem Fahrzeugverkehr Fußgänger gefährdet 70 EUR 1PUNKT

und Das Gehweg, Grünanlagen oder Seitenstreifen befahren 10 EUR

mit Behinderung 15 EUR

mit Gefährdung 20 EUR

was davon würde denn auf mcih zutreffen??

Antwort
von Jacuma, 18

Wie du das schilderst, gab es weder eine Behinderung, noch eine Gefährdung, also mach dir keine Sorgen. Eigentlich darf man natürlich nicht kurz über den Gehweg ausweichen, aber selbst wenn die Polizei das sieht, wirst du keine großen Probleme bekommen, du wirst höchstens ein kleines Bußgeld bezahlen müssen. Vermutlich wird man in so einem Fall aber eher darüber hinweg sehen. Deine Probezeit ist bei solchen geringfügigen Ordnungswidrigkeiten auch unerheblich.

Antwort
von gothik1988, 17

ich glaube da brauchst du nichts groß erwarten an strafe gibt ja keine andere möglichkeit der bus wird bestimmt nicht zurück setzen und dir platz machen. denke auch die polizei wird dir da keine strafe aufhängen. denke das ist einzelfall bedingt

Antwort
von rentalight, 12

Nichts, alles in Ordnung, du bist nur den Fahrzeug ausgewichen. Solang du keinen Fußgänger gefährdet oder verletzt hast, wird nicht auf dich zukommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten