Mit 19 von der Schule abmelden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du einen zugesicherten Ausbildungsplatz hast, kannst du dich jederzeit abmelden, da du deine Schulpflicht ja erfüllt hast. Mit einem Anruf geht das selbstverständlich nicht

Das solltest du aber wirklich nur tun, wenn der Ausbildungsplatz tatsächlich sicher ist.

Kein Betrieb hat ein Interesse daran, einen Lehrling auszubilden, der erst mal ein 3/4 Jahr gar nichts gemacht hat.

Hi,

man muss mindestens 12 Jahre zur Schule gehen ( 9 Jahre Hauptschule, 3 Jahre Berufsschule). Wiederholte Klassen zählen da nicht. Du brauchst also einen Ausbildungsvertrag um die Schule zu beenden. 

Alle die nach dem Hauptschulabschluss keine Ausbildung finden, werden direkt vom Amt gefördert und weitergebildet.

Kindergeld erhältst du bis zur Vollendung deines 25. Lebensjahres, wenn du eine Ausbildung machst und die Einkommensgrenze von 8130 € nicht überschreitest.

Deine Lehrer / Dein Direktor können dich dabei unterstützen. Erste Anlaufstelle ist sicherlich das Sekretariat deiner Schule.

Ich hoffe ich konnte helfen

Also wenn du eine Ausbildung hast wirst du damit automatisch von der Schule abgemeldet Kindergeld bekommst du solange du in einer Ausbildung oder in der Schule bist abmelden generell ist nicht ganz so einfach dafür müsste es halt den Grund von einer Ausbildung oder ein anderer guter Grund wie ein Umzug usw. sein! Auch wenn deine Schulpflicht beendet ist!

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß Animemerle

Kommentar von darthaltair
08.12.2015, 17:34

Die Ausbildung würde ja im Sommer anfangen, was ist mit der Zeit dazwischen? Würde man da Kindergeld bekommen? Als Grund würde nicht reichen dass man sein Abitur nicht schafft? Wäre ja witzlos noch hinzugehen.

Und danke für die schnelle Hilfe.

0

Natürlich kannst Du Dich selbst abmelden. Machs besser persönlich. Du wirst vlt. was unterschreiben müssen.

Kindergeld gibt es bis zum Ende der 1. Ausbildung - wenn man IN Ausbildung ist - sonst für eine Übergangsphase von 4 Monaten. Du kannst Dich ausbildungsplatzsuchend melden - dann gibts auch Kindergeld.

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/FamilieundKinder/KindergeldKinderzuschlag/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI486095

Du könntest dich abmelden. Frag doch mal bei dir in der Schule nach wie das läuft. Bei uns müsste man etwas schriftliches einreichen.

Einfach abmelden geht sicher nicht, Du wirst bei der Schulleitung die Entlassung beantragen müssen mit Begründung und schriftlich.

Ich glaube Kindergeld kriegt man nur bis zum 18.lebensjahr bin mir aber nicht sicher

Kommentar von Flupp66
08.12.2015, 17:31

Ne das stimmt auch nicht. ^^

0
Kommentar von lanaa178
08.12.2015, 17:32

achso haha :D bis wann bekommt man das denn?

0

Was möchtest Du wissen?